Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

FKK-Urlaub: Die wichtigsten Verhaltensregeln

Textilfrei entspannen  

FKK-Urlaub: Die wichtigsten Verhaltensregeln

09.05.2019, 09:41 Uhr | t-online.de, agr

FKK-Urlaub: Die wichtigsten Verhaltensregeln. FKK: Achten Sie beim FKK-Urlaub darauf, nicht die Privatsphäre anderer Menschen zu stören. (Quelle: Getty Images/cdwheatley)

FKK: Achten Sie beim FKK-Urlaub darauf, nicht die Privatsphäre anderer Menschen zu stören. (Quelle: cdwheatley/Getty Images)

Einfach ausziehen: Ganz so einfach ist ein Urlaub unter Nudisten nicht. Welche Vorschriften Sie beachten sollten – und welche unausgesprochenen Regeln es gibt. 

Foto-Serie mit 6 Bildern

Was ziehe ich an? Wie nah darf ich mein Handtuch an meinen Nachbarn legen? Diese Fragen stellen sich nicht nur Nudisten-Anfänger. Schnell wird klar: FKK-Strände sind hüllen- aber nicht regellos. Mit dem FKK-Knigge vermeiden Sie unnötigen Ärger und können Ihren textilfreien Urlaub genießen. 

1. Ist Nacktsein wirklich erlaubt?

Informieren Sie sich vorher bei Touristeninformationen, ob der Strand, den sie besuchen möchten, tatsächlich ein FKK-Strand ist. Ziehen Sie sich an Stränden aus, wo Nacktbaden verboten ist, drohen Verwarnungen oder auch Geldstrafen. 

2. Ist Kleidung erlaubt? 

Neben einem Enthüllungsverbot gibt es an einigen Stränden aber auch Regeln gegen Textilien. An diesen Abschnitten darf keine Bekleidung getragen werden – auch keine Badeanzüge oder Bikinis. Ausnahmen gelten meist nur für Kinder und Jugendliche.

FKK-Urlauber stehen neben angezogenen Touristen: An einigen FKK-Stränden ist Kleidung gänzlich verboten.  (Quelle: imago images/Rust)FKK-Urlauber stehen neben angezogenen Touristen: An einigen FKK-Stränden sind Textilien gänzlich verboten. (Quelle: Rust/imago images)  

3. Starren verboten

Wenn die Menschen um Sie herum nackt sind, kann das erstmal ein ungewohnter Anblick sein. Dennoch gilt auch am FKK-Strand: Das Anstarren anderer Körper ist unhöflich. Vermeiden Sie es vor allem, Gesprächspartnern auf andere Körperteile als in die Augen zu sehen. 

4. Keine Fotos am Nacktstrand

An vielen FKK-Stränden weisen Schilder darauf hin: Fotografieren ist verboten. Aber sogar, wenn keine Verbotsschilder stehen, sollten Sie darauf achten, andere Strandbesucher nicht ungefragt zu fotografieren. Viele erfahrene Nudisten lassen Kameras und Fotoapparate deshalb ganz zu Hause. 

Nacktes Pärchen sonnt sich am Strand: Am FKK-Strand sollten Verliebte darauf achten, andere Urlauber nicht mit offensiv zur Schau gestellten Zärtlichkeiten zu stören.   (Quelle: imago images/GlobalImagens)Nacktes Pärchen sonnt sich am Strand: Am FKK-Strand sollten Verliebte darauf achten, andere Urlauber nicht mit offensiv zur Schau gestellten Zärtlichkeiten zu stören. (Quelle: GlobalImagens/imago images)

5. Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit

Am FKK-Strand sind zwar alle nackt. Das bedeutet aber nicht, dass Erotik hier öffentlich ausgelebt wird. Sexuelle Handlungen sind in der Öffentlichkeit verboten. Pärchen sollten deshalb darauf achten, mit allzu stürmischem Austausch von Zärtlichkeiten nicht die anderen FKK-Urlauber zu stören. 

6. FKK nur mit Badetuch

Auch wenn Sie nackt entspannen, sollten Sie immer ein Badetuch dabei haben. Zum einen können Sie so bequem auf dem Sand- oder Kieselstrand liegen. Zum anderen ist aus hygienischen Gründen in vielen FKK-Anlagen – wie etwa Cafés, Restaurants und Bars – für Gäste ein Badetuch beim Hinsetzen Pflicht. 

7. Abstand halten

Jeder Mensch hat ein anderes Bedürfnis nach Nähe. Doch gerade beim FKK-Urlaub gilt es, darauf zu achten, anderen Personen nicht näher zu kommen, als diese es wollen. Wenn Sie sich also fragen, wie nahe Sie Ihr Badetuch zum nächsten Urlauber legen sollen, legen Sie sich im Zweifel etwas weiter weg. 



8. Auf Sonnenschutz achten

Wer von einem Tag auf den anderen seine Tage nackt verbringt, sollte darauf achten, sich gut mit Sonnenschutzmitteln einzucremen. Besonders sorgfältig sollten sie jene Hautstellen versorgen, die im Alltag bedeckt sind. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe