Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Staugefahr: Erste Bundesländer starten in die Sommerferien

...

Stauprognose  

Die Sommerferien starten – erhöhte Staugefahr

21.06.2018, 12:15 Uhr | dpa

Stauprognose zum Ferienbeginn (Screenshot: ADAC)
Hier wird es voll auf den Straßen

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnen die Sommerferien. Der ADAC klärt auf, wo es ab jetzt voll wird. (Quelle: ADAC)

Stauprognose zum Ferienbeginn: In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnen die Sommerferien: Der ADAC klärt auf, wo es ab jetzt voll wird. (Quelle: ADAC)


An diesem Wochenende (22. bis 24. Juni) starten die ersten Urlauber in die Sommerferien – zumindest in den drei Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Auf manchen Straßen könnte es zu Staus kommen.

Der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC erwarten erste Reisewellen in Richtung Süden und an die Nord- und Ostsee. Das ganz große Chaos soll aber voraussichtlich noch ausbleiben.

Sommerferienbeginn: Hier kann es zu Staus kommen

Auf diesen Strecken könnte es zu Staus oder Behinderungen kommen:

  • A 1 Lübeck – Hamburg – Bremen – Dortmund; beide Richtungen
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt/Main – Köln – Arnheim;  beide Richtungen
  • A 5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg; beide Richtungen
  • A 7 Flensburg – Hamburg – Hannover; beide Richtungen;
  • A7 Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg; beide Richtungen
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München; beide Richtungen
  • A 20 Lübeck – Rostock, beide Richtungen
  • A 93 Rosenheim – Kiefersfelden; beide Richtungen
  • A 99 Umfahrung München

Deutschlands Staurouten im Sommer: Auf diesen Strecken könnte es voll werden. (Quelle: obs/ADAC e.V.)Deutschlands Staurouten im Sommer: Auf diesen Strecken könnte es voll werden. (Quelle: obs/ADAC e.V.)

Die Sommerreisewelle betrifft außerdem die klassischen Auslandsstrecken Tauern-, Brenner- und Gotthard-Route. Aber auch auf den Fernstraßen zu den kroatischen Küsten braucht man voraussichtlich viel Geduld. Vor der Fahrt ins Ausland sollten sich Reisende über die Verkehrs- und Einreisebestimmungen im Reiseland informieren, rät der ADAC. Die meisten europäischen Länder ahnden Verkehrsdelikte schärfer als Deutschland.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018