Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Stauprognose KW 40: Hier drohen Staus am Wochenende

Stauprognose  

Dichter Herbstferien-Reiseverkehr auf den Autobahnen

02.10.2018, 12:06 Uhr | Dirk Averesch, dpa-tmn

Volle Straßen und Staus zum Ferienbeginn (Quelle: imago/Rene Traut)
Volle Straßen und Staus zum Ferienstart

Die Herbstferien haben in elf Bundesländern bereits begonnen. Am Wochenende beginnen sie bei weiteren. Das sorgt für volle Straßen udn Staus. (Quelle: ADAC)

ADAC-Stauprognose: Volle Straßen und Staus zum Ferienstart. (Quelle: ADAC)


Autofahrer müssen sich auf ein Stauwochenende einstellen, besonders auf den Routen von und zur Nord- und Ostsee. Grund dafür sind die Herbstferien, der Feiertag – und mehr als 520 Baustellen.

Auf den Autobahnen geht am Wochenende (5. bis 7. Oktober) der dichte Reiseverkehr weiter. Grund sind die neun Bundesländer, in denen die Herbstferien in die zweite Woche gehen. Und mit Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen kommen zwei Länder dazu, in denen die Ferien erst beginnen.

Hier staut es sich am Wochenende

Zudem geht der vom 3. Oktober ausgehende Kurzurlauberverkehr auf die Straße, und die Reisenden werden von mehr als 520 Baustellen gebremst. Stauhöhepunkt ist zwischen 13.00 und 20.00 Uhr am Freitag, teilen Auto Club Europa (ACE) und ADAC mit. Ebenfalls mit Spitzen im Verkehr ist am Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr sowie am Sonntag von 16.00 bis 20.00 Uhr zu rechnen.

Auf folgenden Strecken ist das Staurisiko am höchsten:

  • A 1 Hamburg - Bremen
  • A 3 Frankfurt - Nürnberg - Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Staus in Österreich und der Schweiz

Die Herbsturlauberwelle erfasst den Angaben nach auch die Autobahnen A 1 (West), A 10 (Tauern), A 12 (Inntal) und A 13 (Brenner) in Österreich sowie Gotthardautobahn (A 2) und San-Bernardino-Route (A 13) in der Schweiz.

Auf Verzögerungen einstellen sollten sich Reisende zudem auf der italienischen Brennerautobahn sowie an den bayerischen Grenzübergängen Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim).

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Fettarm & lecker: Heißluft-Fritteuse mit 9 Funktionen
für nur 199,60 € bei Weltbild
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018