Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Auto – ADAC-Prognose für Christi Himmelfahrt: "Fast jede Fahrt endet im Stau"

Langes Wochenende steht bevor  

ADAC-Prognose: "Fast jede Fahrt endet im Stau"

30.05.2019, 10:11 Uhr | ADAC, mab, t-online

Auto – ADAC-Prognose für Christi Himmelfahrt: "Fast jede Fahrt endet im Stau". Nichts geht mehr: Auch an Christi Himmelfahrt sollten Autofahrer mit langen Staus rechnen, warnt der ADAC. (Quelle: imago images/Geisser)

Nichts geht mehr: Auch an Christi Himmelfahrt sollten Autofahrer mit langen Staus rechnen, warnt der ADAC. (Quelle: Geisser/imago images)

Deutschland vor dem ersten Stau-Wochenende des Jahres: Wegen Christi Himmelfahrt erwartet der ADAC dichten Verkehr bereits ab Mittwoch. Hier sind die Strecken mit dem größten Stau-Risiko.

Der Reiseverkehr auf Deutschlands Autobahnen kommt nun richtig in Schwung. Für viele Arbeitnehmer beginnt das Wochenende bereits am Mittwochnachmittag, 29. Mai. Der bundesweite Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, lockt viele Deutsche besonders bei schönem Wetter zu einem Ausflug ins Grüne oder zu einem Kurzurlaub. Die meisten zieht es in die Naherholungsgebiete, an die Küste und in den Süden. Das wird zu langen Staus führen. Außerdem werden die mehr als 500 Baustellen auf den Autobahnen den Verkehr bremsen.

Am Sonntag, 2. Juni, strömen die Kurzurlauber und Ausflügler wieder heimwärts. Weitgehend staufrei kommt durch, wer am Freitag oder Samstag unterwegs ist.

Auf der Inntalautobahn A 93 finden am Mittwoch und Freitag Lkw-Blockabfertigungen statt, die sich auch auf den Pkw-Verkehr auswirken.

Hier ist das Stau-Risiko am höchsten

Der ADAC nennt die Autobahnen mit dem größten Stau-Risiko:

• Fernstraßen von und zur Küste
• Großräume Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München
• A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
• A 2 Berlin – Hannover – Dortmund
• A 1/A 3/A 4 Kölner Ring
• A 3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau
• A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Chemnitz – Dresden
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel
• A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte
• A 7 Hamburg – Flensburg
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 München – Nürnberg – Berlin
• A 10 Berliner Ring
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95 /B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 99 Umfahrung München


Auch in etlichen Nachbarländern lockt Christi Himmelfahrt viele Ausflügler und Kurzurlauber auf die Straßen. Besonders staugefährdet sind Tauern-, Brenner- und Gotthard-Autobahn. Hier sind die staureichsten Zeiten ebenfalls der Mittwoch- und Sonntagnachmittag.

Verwendete Quellen:
  • Verkehrsclub ADAC

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal