• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Autoreisen
  • Ă–sterreich, Schweiz, Slowenien: Das kosten die Autobahn-Vignetten fĂĽr 2020


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂĽr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Das kosten die Autobahn-Vignetten fĂĽr 2020

Von t-online, cch

05.11.2019Lesedauer: 2 Min.
Autobahnschild und Vignettenpflichtschild bei einer Autobahnauffahrt: Auf bestimmten Streckenabschnitten in Österreich wird unabhängig von den Vignetten eine Sondermaut fällig.
Autobahnschild und Vignettenpflichtschild bei einer Autobahnauffahrt: Auf bestimmten Streckenabschnitten in Österreich wird unabhängig von den Vignetten eine Sondermaut fällig. (Quelle: Eibner Europa/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild für einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild für einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild für einen Text20 Jahre Haft für Ghislaine MaxwellSymbolbild für einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild für einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitärbasisSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen TextGrünen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild für einen TextBoateng kündigt Karriereende anSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Österreich hat die Preise für die Pkw-Vignette leicht erhöht. Die Preise für die verschiedenen Arten stehen fest, genauso wie die neue Farbe der Aufkleber.

Die Vignetten für Österreichs Schnell- und Autobahnen werden teurer. Ein Jahr Maut kostet 2020 in Österreich für ein Auto 91,10 Euro und damit 1,90 Euro mehr als im Vorjahr. Das teilt die österreichische Infrastrukturgesellschaft Asfinag mit. Motorradfahrer müssen demnach für die Vignette 36,20 Euro (statt zuvor 35,50 Euro) bezahlen.

Wer einen kürzeren Aufenthalt plant, könnte mit einer Vignette mit eingeschränkterer Gültigkeit besser fahren: Die Zehn-Tages-Vignette fürs Auto kostet 9,40 Euro (Motorrad: 5,40 Euro), die Zwei-Monats-Vignette 27,40 Euro (Motorrad: 13,70 Euro).

Vignetten für 2020 sind ab Ende November erhältlich

Vignette Ă–sterreich: Die Klebevignetten 2020 sind himmelblau.
Vignette Ă–sterreich: Die Klebevignetten 2020 sind himmelblau. (Quelle: Asfinag)

Die Vignetten für 2020 sind ab Ende November bei den Vertriebspartnern erhältlich. Sie gelten ab dem 1. Dezember 2019. Die digitalen Zehn-Tages- und Zwei-Monats-Vignetten sind bereits seit Oktober erhältlich. Die digitalen Vignetten für das ganze Jahr gibt es ab 6. November zu kaufen; auch sie gelten aber frühestens ab Dezember.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das ist die "Mogelpackung des Monats"
Aldi: Ein Produkt ist bei den VerbraucherschĂĽtzern auf die Mogelpackungsliste gekommen.


Wer sich für eine digitale Vignette entscheidet und sicherstellen möchte, dass sie ab dem 1. Dezember gültig ist, sollte sie spätestens bis 13. November erwerben. Die digitale Variante ist erst 18 Tage nach dem Kauf gültig, da Kunden laut Konsumentenschutzfrist bei Online-Käufen vom Kauf zurücktreten können. Wer nicht "kleben", aber dennoch keine 18 Tage warten kann oder will, kann die digitale Vignette auch bei einer ADAC-Geschäftsstelle erwerben. Bei einem Direktkauf entfällt die gesetzliche Sperrfrist.

Die Vignette muss bei der Auffahrt auf eine Autobahn beziehungsweise Schnellstraße in Österreich ordnungsgemäß angebracht oder alternativ online gekauft worden sein. Andernfalls droht eine Ersatzmautzahlung.

So lange gilt die Jahresvignette 2019 noch

Eine Jahresvignette gilt immer 14 Monate. Die Vignette 2019 ist also noch bis zum 31. Januar 2020 gĂĽltig.

In der Schweiz gibt es nur eine Jahresvignette. Sie kostet kĂĽnftig 38 Euro, das sind 1,50 Euro mehr als bisher. In Slowenien bleiben die Preise stabil: Ein Jahr Pkw-Maut kostet weiterhin 110 Euro, ein Monat 30 Euro und sieben Tage 15 Euro.

Auf bestimmten Streckenabschnitten in Österreich wird unabhängig von den Vignetten eine Sondermaut fällig. Für Brenner-, Tauern- und Pyhrnautobahn, Arlberg- und Karawankentunnel gibt es im Vorverkauf ebenfalls digitale Tickets, mit denen die Mautstelle ohne anzuhalten passiert werden kann. Fünf Autobahnabschnitte sind laut ADAC vom 15. Dezember an mautfrei: die Strecken der Inntalautobahn A 12, der Westautobahn A 1, der Rheintal/Walgau-Autobahn A 14, der Mühlkreisautobahn A 7 und um die Linzer Autobahn A 26.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
ADACSlowenienĂ–sterreich
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website