Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandEuropäische Union

Dänische Polizei: Drohnen nahe Erdgasfeldern in Nordsee gemeldet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTrump US-Verfassung aussetzenSymbolbild für einen TextPolen: Vorwürfe gegen DeutschlandSymbolbild für einen TextUmfrage: So steht’s um die AmpelkoalitionSymbolbild für einen TextRakete in Israel eingeschlagenSymbolbild für einen Text10.000 Polizisten umzingeln GroßstadtSymbolbild für einen TextVerlobung in "Promi Big Brother"-LiveshowSymbolbild für einen TextPrinz Harry überrascht mit VideobotschaftSymbolbild für einen TextBox-Ikone sichert sich erneut TitelSymbolbild für einen TextPelé meldet sich von PalliativstationSymbolbild für einen TextFrauen finden Drogen im Wert von MillionenSymbolbild für einen TextMuseum will 7.000 Euro von KlimaaktivistenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Deutscher Schiri übelst beleidigtSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mysteriöse Drohnen-Sichtungen bei Erdgasfeldern

Von afp
Aktualisiert am 05.10.2022Lesedauer: 2 Min.
imago 79818473
Förderplattform in der Nordsee: Nach der mutmaßlichen Sabotage an den Nord-Stream-Pipelines sind unbefugte Drohnenflüge in der Nähe von Erdgasfeldern gemeldet worden. (Quelle: imageBROKER/Olaf Krüger)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Über Erdgasfeldern in der Nordsee sind Drohnen unbekannter Herkunft gesehen worden. Betreiber und Behörden ergreifen Sicherheitsmaßnahmen.

Nach der mutmaßlichen Sabotage an den Ostsee-Pipelines Nord Stream 1 und 2 sind der dänischen Polizei zufolge unbefugte Drohnenflüge in der Nähe von Erdgasfeldern in der Nordsee gemeldet worden. Die Meldung sei im Laufe des Wochenendes eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP.

Laut dem Fachmagazin "Danish Offshore Industry" wurden Drohnen in der Nähe des Gasfeldes Roar beobachtet, das vom französischen Konzern TotalEnergies mehr als 200 Kilometer westlich von Dänemark betrieben wird. Es handelte sich um den zweiten Vorfall dieser Art binnen einer Woche. Am Donnerstag hatte die Tageszeitung "Ekstra Bladet" über "nicht genehmigte" Drohnen-Aktivitäten über dem Erdgasfeld Halfdan B berichtet, das ebenfalls von TotalEnergies ausgebeutet wird.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Notwendige Sicherheitsmaßnahmen ergriffen

Auf Anfrage verwies die Konzerngruppe auf die dänischen Behörden. "Was unbefugte Drohnenaktivitäten in der Nähe unserer Einrichtungen in der Nordsee betrifft, verweist TotalEnergies an die dänischen Behörden, denen wir jede mögliche Beobachtung melden", erklärte das Unternehmen. Die "notwendigen Maßnahmen für Sicherheitsprozeduren" seien ergriffen worden, das Unternehmen stehe "mit Polizei, Militär und der dänischen Energiebehörde" in Kontakt.

An den von Russland nach Deutschland führenden Pipelines Nord Stream 1 und 2 waren vergangene Woche vier Lecks vor der dänischen Insel Bornholm entdeckt worden. Die Leitungen sind zwar nicht in Betrieb, waren aber aus technischen Gründen mit Gas gefüllt, das in großen Mengen in die Ostsee strömte.

Dänemark erhöhte daraufhin die Sicherheitsmaßnahmen an seinen Energieanlagen. Norwegen, inzwischen wichtigster europäischer Gaslieferant, folgte dem Beispiel und betrachtet seine Plattformen als mögliches Ziel, nachdem kürzlich unbefugte Drohnen gesichtet worden waren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
EU beschließt Preisdeckel für russisches Öl
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
DänemarkNordseeOstseePolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website