Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Putin offiziell als Kandidat für Präsidentenwahl registriert

Wahl in Russland  

Putin offiziell als Kandidat für Präsidentenwahl registriert

06.02.2018, 15:48 Uhr | dpa

. Der amtierende Präsident Wladimir Putin: Am 18. März kann er wiedergewählt werden. (Quelle: Grigory Dukor/POOL)

Der amtierende Präsident Wladimir Putin: Am 18. März kann er wiedergewählt werden. (Quelle: Grigory Dukor/POOL)

Jetzt ist es offiziell: Russlands amtierender Staatschef Wladimir Putin darf sich zur Präsidentschaftswahl am 18. März stellen. Nun kann sein Wahlkampf beginnen.

Russlands Staatschef Wladimir Putin ist offiziell als Präsidentschaftskandidat für die Wahl am 18. März registriert worden. Als parteiloser Bewerber habe er die erforderlichen 300 000 Unterschriften eingereicht, teilte die zentrale Wahlkommission in Moskau mit. Diese seien gültig. Putin dürfe nun offiziell mit seinem Wahlkampf beginnen. Die Registrierung ist die letzte formale Hürde für Bewerber um das höchste russische Staatsamt.

Auch der Rechtspopulist Wladimir Schirinowski und der Kandidat der Kommunistischen Partei, Pawel Grudinin, sind bereits für die Wahl zugelassen. Die Kommission wollte noch über fünf weitere Bewerbungen entscheiden.

Anderer Bewerber chancenlos?

Putin ist seit dem Jahr 2000 mit Unterbrechungen im Amt. Andere Bewerber als der Amtsinhaber gelten bei der Abstimmung im Frühjahr als chancenlos. Jüngsten Umfragen zufolge liegt der 65-Jährige bei rund 70 Prozent der Stimmen. Insgesamt sind rund 109 Millionen Russen wahlberechtigt. Der Kreml fürchtet jedoch eine geringe Beteiligung, auch weil der Oppositionelle Alexej Nawalny zu einem Boykott der Abstimmung aufgerufen hat.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal