Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Brasilien: Regenwald wird immer schneller abgeholzt

Gefahr für das Weltklima  

Abholzung des Regenwaldes in Brasilien nimmt rasant zu

07.08.2019, 08:34 Uhr | AFP

 (Quelle: Reuters)
Von Abholzung bedroht: Aufnahmen zeigen isolierten Amazonas-Stamm

Aufnahmen mit Seltenheitswert: Im brasilianischen Amazonas-Gebiet wurden Mitglieder des isolierten Awa-Stammes gefilmt. Ihr Lebensraum wird derzeit durch Abholzung im großen Stil bedroht. (Quelle: t-online.de)

Folgen der Abholzung: Der isolierte Stamm der Awa verliert im brasilianischen Regenwald seinen Lebensraum. (Quelle: t-online.de)


Er gilt als "Lunge der Erde" – doch der Amazonaswald ist mehr denn je in Gefahr. Die Größe der zerstörten Fläche hat sich im letzten Jahr vervierfacht. Das hat politische Gründe.

Die Abholzung des Regenwaldes in Brasilien hat sich rasant beschleunigt. Im Juli war die Fläche des zerstörten Waldes um fast das Vierfache höher als im gleichen Monat des Vorjahres, wie das brasilianische Institut für Weltraumforschung (INPE) am Dienstag mitteilte. Das Institut liefert Satellitenbilder zum Zustand des brasilianischen Amazonaswaldes, der als "Lunge der Erde" gilt und im globalen Klimaschutz eine unverzichtbare Rolle spielt. Laut INPE wurden im Juli in dem südamerikanischen Staat insgesamt 2.254 Quadratkilometer Wald abgeholzt. Im Juli 2018 waren es noch 596,6 Quadrakilometer.

Bolsonaros Politik schadet dem Regenwald

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro zweifelt den menschengemachten Klimawandel an und ist ein Freund der Agrarindustrie. Mit seiner Politik begünstigt er den Raubbau am Amazonaswald. Monokolturen wie der Anbau von Soja oder Rinderzucht werden zulasten umweltfreundlicherer Familienbetriebe gefördert.
 

 
Bolsonaro hatte kürzlich den Direktor des INPE gefeuert. Er wirft dem Institut vor, "lügnerische" Zahlen über den Zustand des Regenwaldes zu liefern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal