Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sklavenhalter-Statue gest├╝rzt - Demonstranten freigesprochen

Von dpa
Aktualisiert am 05.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Demonstranten werfen die Statue des Sklavenh├Ąndlers Edward Colston in den Hafen von Bristol.
Demonstranten werfen die Statue des Sklavenh├Ąndlers Edward Colston in den Hafen von Bristol. (Quelle: Ben Birchall/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bristol (dpa) - Nach dem Sturz einer Sklavenhalter-Statue in Bristol im Rahmen der Anti-Rassismus-Proteste im Jahr 2020 sind vier Verantwortliche vor Gericht freigesprochen worden.

Die drei M├Ąnner und eine Frau im Alter von 22 bis 33 Jahren wurden vom Vorwurf der kriminellen Sachbesch├Ądigung entlastet, wie der Bristol Crown Court am Mittwoch zum Abschluss eines rund zweiw├Âchigen Prozesses verk├╝ndete.

W├Ąhrend eines Black-Lives-Matter-Protests hatten die Demonstranten am 7. Juni 2020 die Statue des Sklavenh├Ąndlers Edward Colston (1636-1721) umgekippt und ins nahe gelegene Hafenbecken geworfen. Zwar waren etliche Demonstrantinnen und Demonstranten an dem Sturz der Statue beteiligt, allerdings nur vier vor Gericht gelandet. Ein Video hatte gezeigt, wie sie ein Seil um die Statue schlangen.

Die Angeklagten bestritten vor Gericht nicht ihre Rolle bei dem Geschehen, hielten ihre Handlungen aber nicht f├╝r kriminell. Stattdessen argumentierten sie, die Statue selbst sei ein Fall von Hasskriminalit├Ąt. Ihre Verteidiger f├╝hrten an, Tausende h├Ątten sich bereits zuvor in Petitionen f├╝r die Entfernung der 1895 errichteten Statue ausgesprochen und forderten das Gericht auf, "sich auf die richtigen Seite der Geschichte zu stellen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
13.000 Negativ-Getestete in Peking in Quarant├Ąne-Zentren gebracht
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch
Gro├čbritannien
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website