• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Kreml entlarvt: Putins Lüge bei seinem Ziel in der Ukraine


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchüsse vor Nachtclub in Oslo – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextNasa macht unerwarteten Fund auf dem MondSymbolbild für einen TextBericht: Asylanträge fast verdoppeltSymbolbild für einen TextRussen legen J.K. Rowling reinSymbolbild für ein VideoHai attackiert Mann – Pärchen paddelt losSymbolbild für einen TextWaldbrand beschäftigt weiter FeuerwehrSymbolbild für einen TextPolizisten brechen Frau AugenhöhleSymbolbild für einen TextAlle Infos zum "Haus des Geldes"-RemakeSymbolbild für einen TextFrankfurt verpflichtet WunschstürmerSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt scharf gegen RTLSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Putins Lüge bei seinem Ziel in der Ukraine

  • Axel Krüger
Von Hannes Molnár, Axel Krüger

Aktualisiert am 27.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Angeblicher Kampf gegen Nazis: Eine Videorecherche zeigt, warum Putins Kriegsgrund eine Lüge ist und auf den Kreml selbst zurückfällt. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einen angeblichen Grund für den Angriffskrieg in der Ukraine nennt der Kreml-Despot besonders oft. Doch was ist wirklich dran an den Vorwürfen? Die Bilder zeigen: Putin belügt dabei die Öffentlichkeit – und sich selbst.

Kremlchef Wladimir Putin nennt immer wieder die "Entnazifizierung" der Ukraine als Ziel und Rechtfertigung seines Angriffskrieges, der in Russland nur als "militärische Sonderoperation" bezeichnet wird. Das Narrativ der angeblichen "Faschisten" in der ukrainischen Regierung um Präsident Selenskyj bedienen auch russische Staatsmedien seit Jahren. Doch t-online-Recherchen zeigen: Der russische Präsident legt sich mit seinem Kriegsmotiv selbst aufs Kreuz.

Was wirklich an den Vorwürfen gegen die Ukraine dran ist, warum sie auf den Kreml-Despoten und sein Umfeld zurückfallen und auf wen sich der Kremlchef stützt, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Raumfahrtchef: Litauen hat sich "in den Kopf geschossen"
Von Patrick Diekmann
Daniel Mützel
UkraineWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website