• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Drama um Zootiere in Charkiw: Rettungsvideo wird zum Hit im Netz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextItalienischer Multimilliardär ist totSymbolbild für einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild für einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild für einen TextEintracht-Trainer erklärt Götzes RolleSymbolbild für einen TextNeureuther plaudert über Brigitte MacronSymbolbild für ein VideoDeshalb droht Wimbledon das ChaosSymbolbild für einen TextCathy Hummels befeuert GerüchteSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild für ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild für einen TextNeukölln: Massenschlägerei in FreibadSymbolbild für einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-ProblemSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Im Video: Rettungsvideo wird zum Hit im Netz

  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von Rahel Zahlmann, Arno Wölk

Aktualisiert am 04.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Schimpanse aus dem Zoo in Charkiw: Etliche Tiere werden unter großer Gefahr in Sicherheit gebracht. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Tiere und auch ein Mitarbeiter des Zoos von Charkiw starben durch Raketenangriffe. Jetzt werden Affen, Kängurus und Tapire evakuiert – die emotionalen Videos der Rettungsaktion gehen um die Welt.

Die Raketenangriffe in der ukrainischen Stadt Charkiw zerstörten in den vergangenen Wochen etliche Häuser und Straßen, sie töteten und verletzten Zivilisten. Dem Krieg schutzlos ausgeliefert sind auch die Tiere, die im Feldman Ecopark, einem großen Zoo in der Stadt, leben. Der Tierpark stand mehrfach unter Beschuss, ein Mitarbeiter und mehrere Tiere kamen ums Leben. Für viele der Tierpfleger steht das Wohl der Zoobewohner an erster Stelle, weshalb sie jetzt unter großer Gefahr eine Rettungsaktion starteten, die im Netz Tausende berührt.

Auf welchem Weg ein Mann die Zootiere in Sicherheit bringt und die emotionalen Bilder, die dabei entstanden und im Netz tausendfach geteilt werden, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Selenskyj: Russische Raketen treffen Einkaufszentrum
Von Liesa Wölm
Aktuelles zu den Parteien
Alternative für DeutschlandBündnis 90/Die GrünenCDUDie LinkeFDPSPD

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website