• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Vereidigung: S├╝dkoreas Pr├Ąsident verspricht Wirtschaftsplan f├╝r Nordkorea


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r ein VideoPatriarch Kirill st├╝rzt bei GottesdienstSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild f├╝r einen Text14-J├Ąhriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen TextFestnahme nach Fund verbrannter LeicheSymbolbild f├╝r einen TextVerliert Klopp den n├Ąchsten Superstar?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

S├╝dkoreas Pr├Ąsident verspricht Wirtschaftsplan f├╝r Nordkorea

Von dpa
Aktualisiert am 10.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Yoon Suk Yeol ist neuer Pr├Ąsident von S├╝dkorea.
Yoon Suk Yeol ist neuer Pr├Ąsident von S├╝dkorea. (Quelle: Jeon Heon-Kyun/EPA POOL/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seoul (dpa) - S├╝dkoreas neuer Pr├Ąsident Yoon Suk Yeol will einen "k├╝hnen Plan" f├╝r den Wiederaufbau der nordkoreanischen Wirtschaft vorlegen, sollte das Nachbarland atomar abr├╝sten.

Yoon warf Nordkorea bei einer Vereidigungszeremonie im Freien am Dienstag vor, mit seinem Atomwaffenprogramm die Sicherheit in der Region und dar├╝ber hinaus zu gef├Ąhrden. Trotzdem werde "die T├╝r zum Dialog ge├Âffnet bleiben, sodass wir diese Bedrohung friedlich l├Âsen k├Ânnen", sagte Yoon vor etwa 40.000 Menschen vor dem Parlament in Seoul.

Wie genau der Plan der neuen Regierung f├╝r ihr abgeschottetes Nachbarland aussehen soll, lie├č Yoon in seiner Rede zum Amtsantritt zun├Ąchst offen. Der Plan solle mit der internationalen Gemeinschaft ausgearbeitet werden und zum Ziel haben, die Lebensverh├Ąltnisse der Nordkoreaner zu verbessern. Pj├Ângjang m├╝sse aber den Prozess zur kompletten Denuklearisierung beginnen, sagte Yoon. Unter Denuklearisierung verstehen die USA und ihre Verb├╝ndeten die Abr├╝stung des nordkoreanischen Atomprogramms.

Schon fr├╝here s├╝dkoreanische Regierungen hatten Pj├Ângjang mit der Aussicht auf gr├Â├čere Wirtschaftshilfen zum Einlenken im Atomstreit bewegen wollen. Die kommunistische F├╝hrung ging jedoch nicht darauf ein. Yoon hatte w├Ąhrend des Wahlkampfs die Ann├Ąherungspolitik der Vorg├Ąnger-Regierung scharf kritisiert und ihr vorgeworfen, sich von Nordkorea vorf├╝hren zu lassen.

Macht├╝bernahme in unsicheren Zeiten

Der 61-j├Ąhrige Yoon hatte die Wahl im M├Ąrz als Kandidat der konservativen Opposition mit hauchd├╝nnem Vorsprung vor dem Bewerber der bisherigen Regierungspartei gewonnen. Der fr├╝here Generalstaatsanwalt tritt die Nachfolge des linksliberalen Pr├Ąsidenten Moon Jae In an, der an der Zeremonie in Seoul teilnahm. Yoons Amtszeit betr├Ągt f├╝nf Jahre.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


Yoons Amtsantritt erfolgte in unsicheren Zeiten in der Region. Nordkorea hatte in diesem Jahr mehrfach Raketen getestet, die einen atomaren Sprengkopf tragen k├Ânnen, einschlie├člich einer Interkontinentalrakete. S├╝dkorea und die USA bef├╝rchten, dass Nordkorea derzeit auch einen neuen Nukleartest vorbereitet.

Die Sprecherin des Wei├čen Hauses, Jen Psaki, sagte am Montag (Ortszeit) in Washington, das Thema Nordkorea werde bei der Reise von US-Pr├Ąsident Joe Biden nach S├╝dkorea und Japan in diesem Monat im Mittelpunkt stehen. Biden trifft zun├Ąchst am 21. Mai Yoon in Seoul.

Wirtschaftspolitisch will Yoon in seiner Amtszeit auf ein "rapides Wachstum" der viertgr├Â├čten Volkswirtschaft Asiens setzen. Auch wolle er das Problem der wachsenden Arbeitslosigkeit, der zunehmenden Einkommensunterschiede und Polarisierung der Gesellschaft angehen. Der politische Quereinsteiger Yoon sprach in diesem Zusammenhang auch von einer "Krise der Demokratie".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
NordkoreaS├╝dkoreaUSA
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website