• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Russischer Angriffskrieg - London: Offen f├╝r Kriegsverbrechertribunal gegen Putin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter: Hier kracht es in der NachtSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

London: Offen f├╝r Kriegsverbrechertribunal gegen Putin

Von dpa
18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
London zeigt sich offen f├╝r ein Kriegsverbrechertribunal gegen den russischen Pr├Ąsidenten Wladimir Putin.
London zeigt sich offen f├╝r ein Kriegsverbrechertribunal gegen den russischen Pr├Ąsidenten Wladimir Putin. (Quelle: Mikhail Metzel/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

London (dpa) - Die britische Au├čenministerin Liz Truss unterst├╝tzt grunds├Ątzlich ein Kriegsverbrechertribunal gegen den russischen Pr├Ąsidenten Wladimir Putin und Mitglieder seiner F├╝hrung.

Putin "und alle, die hinter diesen entsetzlichen Kriegsverbrechen stecken", m├╝ssten zur Verantwortung gezogen werden, sagte Truss am Mittwoch im Sender Times Radio auf eine entsprechende Frage des ukrainischen Parlamentsabgeordneten Olexij Hontscharenko. "Falls ein Tribunal dabei hilft, wird Gro├čbritannien definitiv erw├Ągen, dieses zu unterst├╝tzen."

London pr├╝ft Tribunal

Truss sagte, sie habe bereits mit der ukrainischen Regierung dar├╝ber gesprochen. "Wir sind offen f├╝r die Idee eines Tribunals, wir pr├╝fen es derzeit", sagte sie. London wolle diejenigen "auf die effektivste Art und Weise" strafrechtlich verfolgen, die Kriegsverbrechen wie Vergewaltigung, sexuelle Gewalt und wahllose Angriffe auf Zivilisten begangen h├Ątten, sagte Truss.

Die Ministerin betonte, dass London bereits eng mit dem Internationalen Strafgerichtshof zusammenarbeite. "Wir haben Unterst├╝tzung in die Ukraine geschickt, um beim Einsammeln von Beweisen zu helfen, von Zeugenaussagen bis hin zu Videobeweisen", sagte Truss.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ein Desaster f├╝r den Planeten
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
LondonWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website