• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Internationale Politik
  • "Fridays for Future": Wohl 320.000 Demonstranten in Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMann springt von Rhein-Brücke – totSymbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für ein VideoDürre legt Eiszeit-Baumstümpfe freiSymbolbild für einen TextUniper macht MilliardenverlustSymbolbild für einen TextSchlappe für Trump-KritikerinSymbolbild für einen TextBVB-Star Haller nach OP mit Mini-TrainingSymbolbild für einen TextDie Neuheiten vom Caravan-SalonSymbolbild für einen TextFischsterben: Das könnte die Ursache seinSymbolbild für einen TextMali: Bundeswehr entdeckt RussenSymbolbild für einen TextWhatsApp nun auch für Windows verfügbarSymbolbild für einen TextPolizei sucht nach 14-jährigem AurelioSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Verdacht vor KonzertSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Organisatoren sprechen von 320.000 Demonstranten

Von dpa
Aktualisiert am 24.05.2019Lesedauer: 1 Min.
Klimaproteste in Melbourne: Über 300.000 Kinder haben die Schule am 24. Mai ausfallen lassen.
Klimaproteste in Melbourne: Über 300.000 Kinder haben die Schule am 24. Mai ausfallen lassen. (Quelle: David Crosling/AAP/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

320.000 Menschen sind den Veranstaltern zufolge in Deutschland bei "

An den weltweiten "Klimaprotesten" haben sich am Freitag nach Angaben der Organisatoren allein in Deutschland 320.000 Menschen beteiligt. "Das ist unser größter Streik bislang", teilte das Netzwerk Fridays for Future am späten Freitagnachmittag auf Twitter mit. Jetzt gehe es als Nächstes darum, bei der Europawahl mit Blick aufs Klima seine Stimme abzugeben.


An einem weltweiten "Klimaprotesttag" wurde am Freitag nach Angaben von Fridays for Future in mehr als 120 Ländern für mehr Klimaschutz demonstriert; unzählige Jugendliche ließen dafür die Schule ausfallen. Weltweit waren nach Angaben des Klimanetzwerks Proteste an knapp 1.800 Orten geplant, darunter mindestens 218 in Deutschland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
USA und Südkorea wollen größte Militärübungen seit Jahren abhalten
  • Rahel Zahlmann
Von Rahel Zahlmann
DeutschlandMelbourneTwitter
Politik international


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website