Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua gegen umstrittene Rentenreform

Umstrittene Sozialreform  

Mindestens 25 Tote bei Demonstrationen in Nicaragua

22.04.2018, 11:40 Uhr | dpa

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua gegen umstrittene Rentenreform. Proteste in Nicaragua: Ein maskierter Demonstrant läuft zwischen brennenden Barrikaden. Die Proteste dauern schon drei Tage an.  (Quelle: dpa/Alfredo Zuniga)

Proteste in Nicaragua: Ein maskierter Demonstrant läuft zwischen brennenden Barrikaden. Die Proteste dauern schon drei Tage an. (Quelle: Alfredo Zuniga/dpa)

Bei den Protesten gegen die geplante Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge in Nicaragua sind nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.

In den vergangenen Tagen seien bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten, Regierungsanhängern und Sicherheitskräften weitere 67 Menschen verletzt worden, teilten das Nicaraguanische Menschenrechtszentrum (Cenidh) und die Initiative der Menschenrechtler (INDDH) am Samstag mit.

Die Demonstrationen richten sich gegen die geplante Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge um bis zu 22,5 Prozent für mehr als 700.000 Beschäftigte sowie gegen Rentenkürzungen. Es sind die bislang heftigsten sozialen Proteste gegen die autoritäre Regierung von Präsident Daniel Ortega.

Verwendete Quellen:
  • dpa, ap

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe