Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschlandGesellschaft

Verdienstorden: Bundespräsident Steinmeier führt Frauenquote ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der neue US-Super-BomberSymbolbild für einen TextSchlagerstar verabschiedet sich von BühneSymbolbild für einen TextFällt die nächste Silbereisen-Show aus?Symbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen SexSymbolbild für einen TextKaufland ruft Salami zurückSymbolbild für einen TextSchwerer Lkw-Crash auf A1 – Strecke dichtSymbolbild für einen TextBericht: Fifa will WM-Modus verändernSymbolbild für einen TextWM-Überraschung: Brasilien verliertSymbolbild für einen TextFußball-Ikone krank: Bewegende Fan-AktionSymbolbild für ein VideoKriegsschiffe entgehen knapp KollisionSymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserBéla Réthy mit kurioser Infantino-TheorieSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Steinmeier führt Frauenquote für Verdienstorden ein

Von afp
Aktualisiert am 23.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Bundespräsident Steinmeier verleiht das große Verdienstkreuz: Im September 2022 bekam nur eine Frau - Aleida Assmann, Jan Assmann, Christopher Clark, Klaus Hasselmann und Benjamin List - den Orden.
Bundespräsident Steinmeier verleiht das große Verdienstkreuz: Im September 2022 bekam mit Aleida Assmann nur eine Frau den Orden. (Quelle: Christian Spicker/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Frauen und Männer engagieren sich in unserer Gesellschaft gleichermaßen – bei der Vergabe von Verdienstorden ist das aber nicht spürbar. Das soll sich nun ändern.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland soll künftig häufiger an Frauen verliehen werden: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier führt für die Auszeichnung eine Frauenquote von "mindestens 40 Prozent" ein, wie das Bundespräsidialamt am Mittwoch mitteilte. Bisher wird demnach nur rund jeder dritte Verdienstorden an eine Frau vergeben – "obwohl sich Frauen und Männer in unserer Gesellschaft gleichermaßen engagieren", wie das Amt hervorhob.

"Frauen leisten Großes in unserer Gesellschaft", erklärte Steinmeier. "Ob in Vereinen, Unternehmen, an Universitäten oder in der Kultur – Frauen sorgen für Zusammenhalt, Menschlichkeit, Fortschritt und Kreativität."

Bürger sollen mehr Frauen für den Orden vorschlagen

Steinmeier rief die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, mehr Frauen für den Orden vorzuschlagen. "Schauen Sie sich um, in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrer Freizeit, bei Ihren Kolleginnen. Der Verdienstorden lebt von den Vorschlägen, die ich von Ihnen für die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes bekomme." Die Auszeichnung sei ein Weg, "um mehr Frauen die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdienen".

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird in acht verschiedenen Stufen verliehen. Vorschläge für auszuzeichnende Personen können alle Bürgerinnen und Bürger einbringen. Sie wenden sich dazu an die Staats- oder Senatskanzlei ihres Bundeslandes oder an das Bundespräsidialamt; für im Ausland lebende Deutsche sowie Menschen ohne deutschen Pass ist das Auswärtige Amt zuständig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Daran erkennt man Scholz' Unsicherheit
  • Sophie Loelke
  • Nicolas Lindken
Von Sophie Loelke, Nicolas Lindken
Frank-Walter Steinmeier

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website