Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Grundschulen und Kitas: CDU erwägt Kopftücher für kleine Mädchen zu verbieten

In Grundschulen und Kitas  

CDU erwägt, Kopftücher für kleine Mädchen zu verbieten

19.11.2019, 07:46 Uhr | dpa

Grundschulen und Kitas: CDU erwägt Kopftücher für kleine Mädchen zu verbieten. Schüler in einem Klassenzimmer: Die CDU-Spitze will Kopftücher aus Grundschulen und Kindergärten verbannen. (Quelle: imago images/ Symbolbild)

Schüler in einem Klassenzimmer: Die CDU-Spitze will Kopftücher aus Grundschulen und Kindergärten verbannen. (Quelle: imago images/ Symbolbild)

Die CDU-Spitze will Kopftücher aus Kindergärten und Grundschulen verbannen. Es mache Kinder schon auf dem Spielplatz zu Außenseitern, wird in einem Papier argumentiert. Ein Verbot sei nicht ausgeschlossen.

Muslimische Mädchen sollten in der Grundschule und der Kita aus Sicht der CDU-Spitze kein Kopftuch tragen. "Das Tragen des Kopftuchs macht aus den kleinen Kindern schon erkennbar Außenseiter, etwa auf dem Spielplatz oder auf dem Schulhof. Dies wollen wir in jedem Fall verhindern", heißt es in einer Beschlussempfehlung der Antragskommission für den CDU-Parteitag in Leipzig am Freitag und Samstag. Die CDU setze dabei vor allem auf die Überzeugung der Eltern. "Wir schließen allerdings als letztmögliche Maßnahme auch ein Verbot nicht aus", heißt es weiter. Zuvor hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet.

Die Formulierung der Antragskommission schwächt einen Antrag eines Bezirksverbands der Senioren-Union ab. Dieser hatte die CDU-Fraktionen der Landtage, Bürgerschaften und des Abgeordnetenhauses von Berlin auffordern wollen, ein gesetzliches Kopftuchverbot in Schulen einzuführen.



Fraglich ist, ob Kopftücher für Schülerinnen in Deutschland überhaupt verboten werden dürften. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags kam 2017 zu dem Ergebnis, dass das verfassungsrechtlich "wohl nicht zulässig" wäre und bezieht sich dabei auch auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu Lehrerinnen mit Kopftuch.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal