Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Steuern: Gutverdiener müssen mehr Sozialabgaben zahlen

...

Höhere Sozialabgaben  

Gutverdiener werden stärker belastet

19.09.2017, 12:20 Uhr | dpa

Steuern: Gutverdiener müssen mehr Sozialabgaben zahlen. Jedes Jahr werden die Gehaltsgrenzen anhand der Einkommensentwicklung angepasst. 2018 werden Gutverdiener mit mehr Sozialabgaben für den Staat belastet. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Hans-Jürgen Wiedl)

Jedes Jahr werden die Gehaltsgrenzen anhand der Einkommensentwicklung angepasst. 2018 werden Gutverdiener mit mehr Sozialabgaben für den Staat belastet. (Symbolbild) (Quelle: Hans-Jürgen Wiedl/dpa)

Der deutsche Staat bittet Gutverdiener ab 2018 stärker zur Kasse: Wer viel verdient, muss im kommenden Jahr höhere Sozialabgaben zahlen. 

Die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung und Pflegeversicherung, bis zu der Beiträge fällig sind, soll von 4.350 auf 4.425 Euro im Monat steigen. Das entspricht einer Erhöhung von 1,7 Prozent.

In der Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung steigt diese Gehaltsschwelle von 6.350 auf 6.500 Euro im Westen (plus 2,4 Prozent) und von 5.700 auf 5.800 Euro im Osten (plus 1,8 Prozent).

Kabinett entscheidet im Oktober

Der Referentenentwurf für eine entsprechende Verordnung sei in der regierungsinternen Abstimmung und solle im Oktober im Bundeskabinett verabschiedet werden, sagte ein Sprecher des Sozialministeriums. Über den vom Ministerium veröffentlichten Entwurf hatte die Oldenburger "Nordwest-Zeitung" berichtet.

Für die meisten Beitragszahler verändert sich durch die Anhebung der Bemessungsgrenzen nichts. Die Gehaltsgrenzen werden jedes Jahr anhand der Einkommensentwicklung angepasst. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018