Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Brandenburgs AfD-Landeschef - "Spiegel": MAD befragte Kalbitz wegen Rechtsextremismus

Brandenburgs AfD-Landeschef  

"Spiegel": MAD befragte Kalbitz wegen Rechtsextremismus

08.11.2019, 17:06 Uhr | dpa

Brandenburgs AfD-Landeschef - "Spiegel": MAD befragte Kalbitz wegen Rechtsextremismus. Brandenburgs AfD-Landeschef Andreas Kalbitz wurde in seiner Zeit bei der Bundeswehr vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) zu rechtsextremistischen Bestrebungen befragt.

Brandenburgs AfD-Landeschef Andreas Kalbitz wurde in seiner Zeit bei der Bundeswehr vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) zu rechtsextremistischen Bestrebungen befragt. Foto: Gregor Fischer/dpa. (Quelle: dpa)

Potsdam (dpa) - Brandenburgs AfD-Landeschef Andreas Kalbitz ist nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" in seiner Zeit bei der Bundeswehr vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) zu rechtsextremistischen Bestrebungen befragt worden.

Kalbitz sei zu seiner Beteiligung an einer nationalistischen Wallfahrt in Belgien in den Jahren 1999 und 2000 sowie zu einer Mitgliedschaft in der "Jungen Landsmannschaft Ostpreußen" befragt worden, schreibt "Der Spiegel" in einem am Freitag vorab veröffentlichten Bericht. Außerdem sei der damalige Fallschirmspringer deswegen von der Bundeswehr zu einem Personalgespräch geladen worden.

Der MAD hielt sich zu dem Fall bedeckt. Zu etwaigen Einzelfällen könnten keine Angaben gemacht werden, sagte ein Sprecher des MAD der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage.

Kalbitz sagte dazu am Freitag der Deutschen Presse-Agentur: "Es waren offenbar keinerlei Erkenntnisse vorhanden, die ausgereicht hätten, um in irgendeiner Form dienstrechtliche Maßnahmen zu ergreifen." Zu einer Mitgliedschaft in der Landsmannschaft erklärte er lediglich, dass es 2013 bei seinem Eintritt in die AfD keine Unvereinbarkeitsliste gegeben habe. Laut "Spiegel" steht die Nachfolgeorganisation "Junge Landsmannschaft Ostdeutschland" inzwischen auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD, die eine parallele Mitgliedschaft ausschließt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal