Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Türkei: Spionageverdacht – Anwalt der deutschen Botschaft in Ankara festgenommen

Angebliche Spionage  

Bericht: Anwalt deutscher Botschaft in der Türkei festgenommen

20.11.2019, 19:38 Uhr | sc, t-online

Türkei: Spionageverdacht – Anwalt der deutschen Botschaft in Ankara festgenommen. Die deutsche Botschaft in Ankara: Der Anwalt soll laut des "Spiegels" von den Behörden festgenommen worden sein. (Quelle: Reuters/Tumay Berkin)

Die deutsche Botschaft in Ankara: Der Anwalt soll laut des "Spiegels" von den Behörden festgenommen worden sein. (Quelle: Tumay Berkin/Reuters)

Der türkische Anwalt der deutschen Botschaft in Ankara ist offenbar festgenommen worden. Laut einem Bericht werfen ihm die Behörden Spionage vor. Das Auswärtige Amt verurteilte die Festnahme.

Die türkischen Behörden haben den Anwalt der deutschen Botschaft in der Hauptstadt Ankara festgenommen. Dem Mann mit türkischer Staatsbürgerschaft wird Spionage vorgeworfen, wie der "Spiegel" berichtet. Für die deutsche Botschaft hatte der Anwalt Informationen über Türken eingeholt, die in Deutschland Asyl beantragen.

Laut dem Bericht befürchtet die Bundesregierung nun, dass sensible Daten über türkische Staatsangehörige an den türkischen Geheimdienst MIT gelangen könnten. Bei seiner Festnahme sollen Daten von rund 50 türkischen Staatsbürgern beschlagnahmt worden sein, darunter Kurden und Anhänger der Gülen-Sekte, die in der Türkei diskriminiert und verfolgt werden.


Für das Auswärtige Amt sei die Festnahme "nicht nachvollziehbar", hieß es. Der Jurist habe legal in der Türkei recherchiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: