t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschland

Nach Ausbruch in Dithmarschen: Mobile Corona-Teststationen starten in Heide


Nach Ausbruch in Dithmarschen
Mobile Corona-Teststationen starten in Heide

Von dpa
Aktualisiert am 31.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Mobile Teststation in Heide in Schleswig-Holstein: Im Kreis Dithmarschen gelten wieder strengere Schutzmaßnahmen.Vergrößern des BildesMobile Teststation in Heide in Schleswig-Holstein: Im Kreis Dithmarschen gelten wieder strengere Schutzmaßnahmen. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Gleich in zwei Stationen können sich Menschen, die möglicherweise in Kontakt mit Infizierten waren, auf Covid-19 testen lassen. Die Ergebnisse sind schnell verfügbar.

Mit der Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Teilen des Kreises Dithmarschen haben am Freitag in Heide auch zwei mobile Corona-Teststationen ihre Arbeit aufgenommen. Dort können sich Menschen kostenlos testen lassen, die sich möglicherweise bei Infizierten angesteckt haben. Rund 300 Haushalte seien dazu eingeladen worden, sagte Landrat Stefan Mohrdieck (parteilos). Bereits am Vormittag hätten sich rund 40 Menschen einem Test unterzogen. Mit Ergebnissen sei in der Regel binnen 24 Stunden zu rechnen, hieß es.

Mohrdieck kündigte an, ein Testzentrum dauerhaft an der Westküste einzurichten. Entsprechende Einrichtungen stehen bislang am Kieler Hafen, am Fähranleger in Puttgarden, am Busbahnhof in Neumünster, am Lübecker Hafen und an der Rastanlage in Ellund an der A7 an der Grenze zu Dänemark. Es würden bereits Gespräche über die Kostenübernahme und den genauen Standort geführt, sagte der Landrat.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website