• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Schweinfurt: Polizei kann Corona-Protestzug verhindern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextKlopp jubelt: Liverpool-Star verl├ĄngertSymbolbild f├╝r einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: "Ich darf leider nicht rein"Symbolbild f├╝r einen TextBeyonc├ę reitet fast nacktSymbolbild f├╝r einen TextFans attackieren Kultspiel-ErfinderSymbolbild f├╝r einen TextMadonna teilt skurriles BrustfotoSymbolbild f├╝r einen TextBerlin: Sechs Tonnen Granaten entdecktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Proteste und Gegenproteste in Schweinfurt

Von dpa
Aktualisiert am 03.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Einheit der Polizei bereitet sich auf die R├Ąumung eines Platzes in Schweinfurt vor und l├Ąuft ├╝ber die Stra├če.
Eine Einheit der Polizei bereitet sich auf die R├Ąumung eines Platzes in Schweinfurt vor und l├Ąuft ├╝ber die Stra├če. (Quelle: Daniel Vogl/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei Demonstrationen gegen die Corona-Ma├čnahmen hat die Polizei in Schweinfurt zwar einen Protestzug verhindern k├Ânnen. Als die Teilnehmer sich in kleinere Gruppen aufl├Âsten, standen die Beamten aber vor einem Problem.

Im unterfr├Ąnkischen Schweinfurt sind am Sonntagabend erneut Gegner der aktuellen Corona-Ma├čnahmen auf die Stra├če gegangen. Die Polizei sprach von mehreren Hundert, wom├Âglich rund 1.000 Teilnehmern. Bei den nicht angemeldeten Aktionen hatte sich zun├Ąchst eine gr├Â├čere Personengruppe im Zentrum am Markt versammelt. Die Polizei habe einen Protestzug der Menge verhindert, sagte ein Polizeisprecher. Daraufhin h├Ątten sich viele kleinere Gruppen in der Innenstadt verteilt.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Die Polizei versuchte, die einzelnen Gruppen am Weiterziehen zu hindern. Das gelang ihr nur teilweise. Mit Lautsprecheransagen machte sie immer wieder auf die neue Allgemeinverf├╝gung zu solchen nicht angemeldeten Versammlungen aufmerksam. In einigen F├Ąllen stellte die Polizei wegen Ordnungswidrigkeiten die Personalien fest.

Die Stadt hatte wegen mehrerer Vorf├Ąlle bei fr├╝heren Protesten die Regeln versch├Ąrft. Nach der neuen Allgemeinverf├╝gung d├╝rfen Kundgebungen nur noch ortsfest sein, au├čerdem sind Abstand und Maske Pflicht. Polizei und Stadt hatten in den vergangenen Tagen eine Mobilisierung im Internet beobachtet.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Widerstand gegen "Querdenker"-Szene

Am zweiten Weihnachtsfeiertag hatte es in Schweinfurt eine unangek├╝ndigte Versammlung gegeben, bei der es zu Aggression und Gewalt gekommen war. Ein vier Jahre altes Kind war durch Pfefferspray leicht verletzt worden, als seine Mutter offenbar die Polizeikette durchbrechen wollte. Bei einer Kundgebung vor Weihnachten hatten Teilnehmende nach Polizeiangaben versucht, ein Zivilfahrzeug der Polizei in Brand zu setzen.

In der unterfr├Ąnkischen Stadt w├Ąchst unterdessen der Widerstand gegen die Demonstrationen und Zusammenk├╝nfte der "Querdenker"-Szene. Die evangelische Kirche hatte f├╝r Sonntagabend zu einem Friedensgebet eingeladen. Die katholische Kirche hatte angek├╝ndigt, alle Glocken der Kirchen l├Ąuten zu lassen. Etliche B├╝rger Schweinfurts stellten sich unter einem Aufruf mit dem Titel "Schweinfurter Erkl├Ąrung" den unangek├╝ndigten Versammlungen entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
Ein Gastbeitrag von Hermann Gr├Âhe (CDU)
CoronavirusPolizeiQuerdenkerSchweinfurt
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website