Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild f├╝r einen TextBochum-Boss h├Ârt aufSymbolbild f├╝r einen Text├ärzte warnen Touristen in GriechenlandSymbolbild f├╝r ein VideoUkraine: Riesiger Krater nach Angriff auf Eisenbahn Symbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild f├╝r einen TextDschungelcamp-Star hat geheiratetSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Menschlich h├Ąsslich": Harte Kritik gegen Heidi Klum

Angeh├Ârige kritisieren Beh├Ârden nach Hanau-Anschlag

Von dpa
Aktualisiert am 21.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Kerzen und Blumen in Gedenken an die Opfer des Anschlags von Hanau am Jahrestag des Attentats (Archivbild): Die Angeh├Ârigen werfen den Beh├Ârden unter anderem mangelnde Empathie vor.
Kerzen und Blumen in Gedenken an die Opfer des Anschlags von Hanau am Jahrestag des Attentats (Archivbild): Die Angeh├Ârigen werfen den Beh├Ârden unter anderem mangelnde Empathie vor. (Quelle: Patrick Scheiber/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Keine Ansprechpartner, keine Informationen, keine tr├Âstlichen Worte: Die Liste der Kritik von Angeh├Ârigen der Opfer an der Arbeit der Beh├Ârden nach dem t├Âdlichen Anschlag in Hanau ist lang.

Im Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag von Hanau haben weitere Angeh├Ârige der Opfer die Arbeit der Beh├Ârden teils heftig kritisiert. Die Polizei sei an dem Tatabend v├Âllig ├╝berfordert gewesen, mit ihrem "genervten, ├Ąngstlichen und zum Teil sogar aggressiven Verhalten" h├Ątten die Beamten die Situation f├╝r die Angeh├Ârigen noch schlimmer gemacht, sagte Cetin G├╝ltekin, dessen Bruder erschossen worden war, am Freitag im hessischen Landtag.

"Es muss doch einen Plan geben, wie man mit den Menschen vor Ort in einer solchen Situation umgeht." Es habe keinen Ansprechpartner, keine Informationen, geschweige denn tr├Âstliche Worte gegeben. Das zust├Ąndige Polizeipr├Ąsidium hatte im vergangenen Jahr angegeben, es sei am Tatabend ein Informationszentrum f├╝r die Angeh├Ârigen eingerichtet worden. Auch f├╝nf Seelsorger seien vor Ort gewesen. Sobald gesicherte Informationen ├╝ber die Opfer vorgelegen h├Ątten, sei den Angeh├Ârigen die Todesnachricht ├╝berbracht worden. An der Identifizierung sei mit Hochdruck gearbeitet worden.

Fehlende Empathie von Polizisten und Seelsorgern

Bei dem Anschlag in Hanau hatte der 43-j├Ąhrige Deutsche Tobias R. am 19. Februar 2020 neun Menschen aus rassistischen Motiven ermordet. Danach t├Âtete er nach Erkenntnissen der Ermittler seine Mutter und nahm sich selbst das Leben.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


G├╝ltekin monierte fehlende Empathie von Polizisten und Seelsorgern. So h├Ątten diese in dem Informationszentrum vor den Augen der Angeh├Ârigen gelacht. Erst nach vier Tagen h├Ątten die Angeh├Ârigen den Aufenthaltsort der Leiche erfahren. Diese lange Dauer sei "unverzeihlich". Schwer zu schaffen mache ihm auch, dass sie die Leiche seines Bruders erst nach der Obduktion gesehen h├Ątten. Auf den Anblick habe sie keiner vorbereitet. "Es dauerte zwei Tage bis zur Obduktion, in dieser Zeit h├Ątten wir uns doch von ihm verabschieden k├Ânnen. Warum hat uns das niemand angeboten?"

Hanauer Staatsanwaltschaft lehnte Verfahren ab

Serpil Unvar berichtete als weitere Angeh├Ârige, es belaste sie sehr, dass sie von ihrem Sohn Ferhat nicht habe Abschied nehmen k├Ânnen. Erst Monate nach der Tat habe sie von der Obduktion erfahren ÔÇô das habe sie geschockt. Schlimm sei f├╝r sie, dass die Polizisten am Tatort nicht nach ihrem Sohn geschaut h├Ątten. Einer sei mehrfach ├╝ber seinen K├Ârper gestiegen, ohne sich ├╝ber den Zustand zu vergewissern.

Weitere Artikel

In der Corona-Pandemie
So viele politische Straftaten wie seit 20 Jahren nicht mehr
Demonstration gegen die Corona-Ma├čnahmen in Passau: Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland mehr politisch motivierte Straftaten registriert.

Recherche zu Bombenbau
17-J├Ąhriger f├╝r Anschlagspl├Ąne in Hagen angeklagt
Polizei an der Synagoge in Hagen: Weil er einen Anschlag auf die Synagoge geplant haben soll, ist nun Anklage gegen einen 17-J├Ąhrigen erhoben worden.

Rechtsextremismus
Bericht: Seehofer lie├č Verfassungsschutzkritik an AfD abmildern
Horst Seehofer und Thomas Haldenwang: Seehofer lie├č Verfassungsschutzgutachten offenbar abmildern.


Die Hanauer Staatsanwaltschaft hat bereits die Einleitung eines Strafverfahrens gegen den Polizisten wegen unterlassener Hilfeleistung abgelehnt. Das Mordopfer sei innerhalb einer Minute nach der Schussabgabe gestorben, eine Reanimation h├Ątte keinen Erfolg gehabt, so die Beh├Ârde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Miriam Hollstein
HanauPolizei
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website