• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • Sexist des Jahres: "Emma" verleiht FDP-Chef Christian Lindner Negativ-Preis


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchüsse vor Nachtclub in Oslo – ToteSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild für einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild für einen TextGiffey fällt auf falschen Klitschko reinSymbolbild für ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild für einen TextFrankfurt verpflichtet WunschstürmerSymbolbild für einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild für einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild für einen TextNiederländische Royals in SommerlooksSymbolbild für einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen über KrebserkrankungSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

"Emma" verleiht FDP-Chef Lindner Sexismus-Preis

Von dpa
Aktualisiert am 23.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Christian Lindner: Der Bundestagsvorsitzender der FDP wurde von einem Magazin ironisch zum "Sexiest Man Alive" erklärt.
Christian Lindner: Der Bundestagsvorsitzender der FDP wurde von einem Magazin ironisch zum "Sexiest Man Alive" erklärt. (Quelle: osnapix/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf diese Auszeichnung hätte FDP-Chef Christian Lindner sicher gerne verzichtet: Das Magazin "Emma" hat den Politiker zum "Sexist Man Alive" erklärt – Grund sind einige seiner Ausrutscher.

Zweifelhafte Ehre: Die Zeitschrift "Emma" hat FDP-Chef Christian Lindner zum "Sexist Man Alive 2020" ernannt. Die BegrĂĽndung laut Mitteilung vom Freitag: "Keiner ist so anzĂĽglich wie Christian Lindner."


Auslöser sei die Ablösung von Generalsekretärin Linda Teuteberg gewesen, die Lindner mit den Worten begleitet hatte: "Ich denke gerne daran, Linda, dass wir in den vergangenen 15 Monaten ungefähr 300 Mal, ich hab' mal so grob überschlagen, ungefähr 300 Mal den Tag zusammen begonnen haben."

"Der letzte Tropfen"

Der Spruch, für den Lindner sich später entschuldigt hatte, sei für die "Emma"-Redaktion um Herausgeberin Alice Schwarzer "der letzte Tropfen" gewesen: "Voraus gingen zahlreiche Ausrutscher des leidenschaftlichen Porschefahrers in den vergangenen Jahren – Hobbys: Grillen, Sport, Autos. Der Mann hat's offenbar nötig."

Der Negativ-Titel für den Sexisten des Jahres ist eine Abwandlung der Auszeichnung "Sexiest Man Alive", die vom US-Magazin "People" verliehen wird. Vergangenes Jahr hatte "Emma" den umstrittenen Rapper Kollegah zum "Sexist Man Alive" gekürt. Die Kölner "Emma"-Redaktion hat Lindner angeboten, ihm den Preis persönlich zu überreichen. Die Antwort stehe noch aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wissler appelliert an Linke: "Das müssen wir ändern"
  • Josephin Hartwig
Von Josephin Hartwig
  • Annika Leister
Ein Kommentar von Annika Leister
Christian LindnerFDP
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website