Sie sind hier: Home > Politik >

Janez Jansa verurteilt: Sloweniens Ex-Premier muss ins Gefängnis

Janez Jansa verurteilt: Sloweniens Ex-Premier muss ins Gefängnis

06.06.2013, 11:21 Uhr | rtr

Janez Jansa verurteilt: Sloweniens Ex-Premier muss ins Gefängnis. Janez Jansa auf dem Weg zum Gericht. (Archivfoto von 2012) (Quelle: dpa)

Janez Jansa war bis Februar 2013 Ministerpräsident von Slowenien. (Quelle: dpa)

Janez Jansa muss eine zweijährige Haftstrafe antreten: Der nach einem Korruptionsskandal im Februar abgelöste Ex-Ministerpräsident Sloweniens ist am Mittwoch wegen Bestechung verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich Jansa 2006 beim Kauf von 135 Panzern des Konzerns Patria hat bestechen lassen.

Es wird erwartet, dass der nun die Opposition anführende Jansa in Berufung geht, da er die Annahme von Geld bei dem Geschäft stets bestritten hat. Zwei Mitangeklagte wurden zu 22 Monaten Haft verurteilt.

Jansa-Skandal betrifft auch Finnland und Österreich

In Finnland werden wegen des Deals sechs Beteiligte strafrechtlich verfolgt. Und ein Gericht in Österreich hat zudem bereits einen Österreicher wegen Korruption verurteilt. Der Kaufvertrag über 278 Millionen Euro wurde fallengelassen, als die Vorwürfe 2012 ans Licht kamen. Die finnische Regierung hält 73 Prozent an Patria, der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS die restlichen 27 Prozent.

Janez Jansa stürzt über Korruptionsskandal

Jansas Mitte-Rechts-Regierung stürzte über die Vorwürfe der Anti-Korruptions-Kommission, die dem konservativen Politiker vorwarf, die Herkunft eines großen Teils seiner Einkünfte der vergangenen Jahre nicht nachweisen zu können. Slowenien war 2004 der EU beigetreten und hatte bereits drei Jahre später den Euro eingeführt.

Mittlerweile kämpft das Land mit einer sinkenden Wirtschaftsleistung und steigender Arbeitslosigkeit. Weil die Banken auf einem Berg fauler Kredite sitzen, läuft Slowenien Gefahr, womöglich bald auf ein internationales Rettungspaket angewiesen zu sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018