Sie sind hier: Home > Politik >

Gabriel führt in Athen Gespräche über Flüchtlinge und Schulden

International  

Gabriel führt in Athen Gespräche über Flüchtlinge und Schulden

23.03.2017, 05:06 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel setzt seinen zweitägigen Griechenland-Besuch fort. Bei seinen Gesprächen mit Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos und Außenminister Nikos Kotzias dürfte es vor allem um die Flüchtlingsfrage und die griechische Schuldenkrise gehen. Am Abend stand bereits ein Gespräch mit Ministerpräsident Alexis Tsipras auf Gabriels Programm. Für den Außenminister ist Athen die sechste Hauptstadt in der Europäischen Union, die er seit seinem Amtsantritt Ende Januar besucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal