Sie sind hier: Home > Politik >

Deutscher bestreitet Mord an thailändischer Freundin

Kriminalität  

Deutscher bestreitet Mord an thailändischer Freundin

12.07.2017, 14:20 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Phuket (dpa) - Ein 36-jähriger Deutscher soll in der thailändischen Touristenhochburg Phuket seine Freundin umgebracht haben - er bestreitet die Tat. Der Mann ließ über seinen Anwalt die Vorwürfe zurückweisen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Trotzdem erhoben die Behörden Anklage wegen Mordes. Dem aus Lübbenau in Brandenburg stammenden Mann wird zur Last gelegt, die 35 Jahre alte Frau ermordet und die Leiche dann versteckt zu haben. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, versuchte er, sich das Leben zu nehmen. Er befindet sich derzeit noch zur Behandlung in einem Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal