Sie sind hier: Home > Politik >

Bericht: Fast 2500 Webseiten mit Kinderpornografie gelöscht

Kriminalität  

Bericht: Fast 2500 Webseiten mit Kinderpornografie gelöscht

05.09.2017, 21:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Nach Hinweisen an das Bundeskriminalamt sind einem Zeitungsbericht zufolge im Jahr 2016 fast 2500 Webseiten mit kinderpornografischen Inhalten im In- und Ausland gelöscht worden. Das gehe aus einem Bericht der Bundesregierung hervor, mit dem sich das Kabinett befassen soll und der der «Rhein Neckar Zeitung» vorliege. Knapp 40 Prozent der Fälle hätten Webseiten mit Providern in Deutschland betroffen. 70 Prozent dieser Inhalte seien spätestens zwei Tage nach Eingang der Hinweise beim BKA gelöscht worden. Nach einer Woche betrug die Löschquote 96 Prozent, wie es heißt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal