Sie sind hier: Home > Politik >

32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug in Hamaimim

Konflikte  

32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug in Hamaimim

06.03.2018, 15:12 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Transportmaschine auf dem Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in Syrien sind 32 Menschen getötet worden. Das teilte das russische Verteidigungsministerium nach Angaben der Agentur Tass in Moskau mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal