Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitik

Ermittlungsverfahren gegen Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextÖsterreichs Bahnen stehen stillSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNeonazis randalieren in SkiortSymbolbild für einen TextKims Auftritt heizt Spekulationen anSymbolbild für einen TextDarum läuft heute kein neuer "Tatort"Symbolbild für einen TextCamilla bricht mit alter TraditionSymbolbild für ein VideoMann entdeckt seltsame Kreatur am StrandSymbolbild für einen TextDésirée Nick nackt hinter GlitzervorhangSymbolbild für einen Text"Kampfkatzen": Tierheim schlägt AlarmSymbolbild für einen Watson TeaserBVB: Platzt der Wunschtransfer?Symbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ermittlungsverfahren gegen Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy

dpa, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aktualisiert am 21.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Paris (dpa) - Nach langen Befragungen zu möglichen Wahlkampfspenden aus Libyen hat die französische Justiz ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy eröffnet. Ihm werde «passive Korruption», unerlaubte Wahlkampffinanzierung und Hehlerei bei der Hinterziehung öffentlicher Gelder Libyens vorgeworfen, bestätigte eine mit der Sache vertraute Person der dpa in Paris. Sarkozy weise die Anschuldigungen zurück. Er sei nun unter Justizkontrolle, hieß es weiter. Der 63-Jährige war seit Dienstag zum Verdacht einer Wahlkampffinanzierung aus Libyen befragt worden.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Die Arschlöcher haben uns nicht bekommen"
  • Hanna Klein
  • Arno Wölk
Von Hanna Klein, Arno Wölk
FrankreichLibyenNicolas SarkozyParis

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website