Sie sind hier: Home > Politik >

EU-Gipfel plant scharfe Verurteilung des Giftanschlags

EU  

EU-Gipfel plant scharfe Verurteilung des Giftanschlags

22.03.2018, 16:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Brüssel (dpa) - Die EU-Länder planen beim Gipfel am Donnerstag eine scharfe Verurteilung des Giftanschlags auf den ehemaligen russischen Agenten Sergej Skripal und erwägen Konsequenzen. Der Europäische Rat «nimmt die Einschätzung der Regierung des Vereinigten Königreichs, wonach es sehr wahrscheinlich ist, dass die Russische Föderation dafür verantwortlich ist, äußerst ernst», heißt es nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in einem Entwurf der Gipfelerklärung. Dieser soll am Nachmittag auf dem Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel beraten werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal