Sie sind hier: Home > Politik >

Formel 1: Hülkenberg-Aus nach wenigen hundert Metern

Motorsport  

Formel 1: Hülkenberg-Aus nach wenigen hundert Metern

13.05.2018, 16:24 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Barcelona (dpa) - Nico Hülkenberg ist nach nur wenigen hundert Metern beim Europa-Auftakt der Formel 1 ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Emmericher wurde in seinem Renault in einen heftigen Unfall verwickelt, als Romain Grosjean sich auf der Strecke drehte. Dabei krachte der Franzose mit seinem Wagen in die linke hintere Seite des Hülkenberg-Autos. Der Deutsche konnte nicht ausweichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Waschmaschinen: wenn du waschsam bleibst
gefunden auf otto.de
ANZEIGE
Jetzt 80,- € geschenkt beim Kauf einer Milch-Maschine
von NESPRESSO
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018