Sie sind hier: Home > Politik >

Rekord bei Post-Beschwerden wahrscheinlich

Dienstleistungen  

Rekord bei Post-Beschwerden wahrscheinlich

27.05.2018, 10:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Bonn (dpa) - Immer mehr Kunden scheinen mit den Leistungen der Deutschen Post unzufrieden - die Beschwerden bei der Bundesnetzagentur könnten in diesem Jahr einen neuen Höchststand erreichen. Bis Ende Mai seien rund 4100 Beschwerden eingegangen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von den Regulierern. 2017 waren es insgesamt 6100. Damals ein Anstieg von wiederum 50 Prozent im Vergleich zu 2016. Die meisten Beschwerden gibt es über unzuverlässige Zustellungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal