Sie sind hier: Home > Politik >

Bundesrat stimmt Rentenerhöhung zu

Bundesrat  

Bundesrat stimmt Rentenerhöhung zu

08.06.2018, 12:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Der Bundesrat stimmte einer vom Bundeskabinett beschlossenen Rentenerhöhung zu. Im Westen erhöhen sich die Renten damit um 3,22 Prozent, im Osten um 3,37 Prozent. Die Steigerung geht vor allem auf die gute Konjunktur zurück. Sie beruht auf einer festen Formel und folgt der Lohnentwicklung in Deutschland. Eine monatliche Rente von 1000 Euro, die nur auf Westbeiträgen beruht, erhöht sich nunmehr um 32,20 Euro, eine gleichhohe Rente mit Ostbeiträgen um 33,70 Euro. Die Ostrenten erreichen nun 95,8 Prozent des Westwerts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal