Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Wuppertal >

Ein Paradies für Insekten in Wuppertal

Stadtbegrünung  

Naturbelassene Grünflächen: ein Paradies für Insekten

08.11.2018, 14:26 Uhr | t-online.de

Ein Paradies für Insekten in Wuppertal. Die Stadt Wuppertal möchte mehr naturbelassene Grünflächen in Straßennähe. (Quelle: imago)

Die Stadt Wuppertal möchte mehr naturbelassene Grünflächen in Straßennähe. (Quelle: imago)

Naturbelassene Grünflächen am Straßenrand sollen zum Beispiel Bienen eine insektenfreundliche Umgebung bieten.

In der Stadt soll Straßenbegleitgrün vermehrt als extensive Grünflächen angelegt und erhalten werden. Diese naturbelassene Art der Bepflanzung soll insbesondere Insekten, wie etwa den vielerorts bedrohten Bienen, eine artgerechte Heimat bieten. 42.000 Quadratmeter Rasen in der Umgebung von Straßen werden derzeit schon extensiv bewirtschaftet. Im Schnitt zwei Mal pro Jahr werden sie gemäht. Ansonsten geht es vor allem um Naturbelassenheit.

Der größere Teil des Straßenbegleitgrüns wird intensiv gepflegt – etwa die klassischen Mittelstreifen. Doch auch hier bietet die Bepflanzung etwa durch bestimmte Baumarten Nahrung für Bienen. Für eine extensive Bewirtschaftung, etwa durch mehrjährige Blumenwiesen, bieten sich diese Flächen nicht an: Der Boden eignet sich nicht und durch die Nutzung durch Mensch und Tier sind sie kein geeigneter Lebensraum für Insekten.

An einigen Stellen – etwa an der Stadthalle oder an der Gathe – wird durch die Pflanzung mehrjähriger Stauden untersucht, welche Bepflanzung der Verkehrsbelastung standhält. „Wir haben einen gut überlegen und fachlich fundierten Weg, in der Stadt und im Randbereich von Straßen Insektenweiden anzubieten“, sagt Umweltdezernent Frank Meyer. „Die Versuche mit den Stauden seien vielversprechend. Der Pflegeaufwand halte sich in Grenzen. „Außerdem: Die Optik stimmt, uns erreichen immer wieder positive Reaktionen.“

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Diese Winterjacken sind diese Saison im Trend
bei TOM TAILOR
Anzeige
Nur bis Sonntag: 10% Rabatt auf alles - Code "XMAS-18"
beste Schweizer Qualität bei www.calida.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018