Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Stadt mit Freibadsaison bisher zufrieden

Starkes Besucherplus  

Stadt mit Freibadsaison bisher zufrieden

02.07.2019, 16:37 Uhr | tme, t-online.de

Essen: Stadt mit Freibadsaison bisher zufrieden. Freibad Grugabad im Grugapark von oben: Die Stadt Essen ist mit den Besucherzahlen in der Freibadsaison bisher zufrieden. (Quelle: imago images)

Freibad Grugabad im Grugapark von oben: Die Stadt Essen ist mit den Besucherzahlen in der Freibadsaison bisher zufrieden. (Quelle: imago images)

Die Hitze der letzten Wochen macht sich in den Besucherzahlen für die bisherige Freibadsaison bemerkbar: Im Vergleich zum Vorjahr kamen deutlich mehr Gäste. Die Stadt Essen zieht deswegen eine positive Zwischenbilanz.

Zwar kam es erst letzte Woche im Oststadtbad in Essen zu einem Vorfall, bei dem Badegäste ein kleines Mädchen und zwei Bademeister geschlagen und verprügelt haben sollen, dennoch macht sich der Vorfall offenbar nicht in einem Rückgang der Besucherzahlen bemerkbar.

Denn wie die Stadt Essen am Dienstag mitteilt, hätten in der letzten Juni-Woche über 95.000 Essener die Freibäder der Ruhrmetropole besucht. Allein 36.500 seien ins Grugabad gekommen, der Rest hätte sich auf die restlichen Freibäder in Essen verteilt, also die Bäder Oststadt, Kettwig, Dellwig und Steele 11. Die Stadt sieht das "außergewöhnlich heiße Wetter" als Grund für das Besucherplus, bei dem viele Menschen nach Abkühlung gesucht hätten.

Letztes Jahr seien in der letzten Juniwoche lediglich 43.125 Besucher gekommen und damit weniger als die Hälfte, obwohl das Wetter auch 2018 sehr gut gewesen sei, so die Stadt in der Mitteilung. Dennoch endete die Saison auch letztes Jahr mit einem deutlichen Plus (493.000 Besucher) im Vergleich zum Jahr 2017, als 301.000 Gäste in die Bäder kamen.

"Die Sport- und Bäderbetriebe Essen hoffen, dass das anhaltend gute Wetter für eine erneute Steigerung der Gesamtbesucherzahl sorgen wird", heißt es in der Mitteilung weiter.

Verwendete Quellen:
  • Mitteilung der Stadt Essen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal