Sie sind hier: Home > Politik >

Panne beim Klimagipfel: Macrons Rede wird unterbrochen – Putin verwirrt

Beim virtuellen Klimagipfel  

Macrons Rede unterbrochen: Technik-Panne verwirrt Putin

Von Hanna Klein, Sandra Sperling, Axel Krüger

22.04.2021, 17:02 Uhr
Zwischenfall bei Gipfel: Plötzlich ist Putin völlig irritiert

Inmitten von Macrons Rede auf dem Online-Klimagipfel kam es zu einer ungewöhnlichen Szene. Plötzlich wurde Putin das Wort erteilt. Alle Beteiligten reagierten sichtlich irritiert. (Quelle: t-online)

Putin statt Macron: Inmitten der Rede des französischen Präsidenten war plötzlich Putin zu sehen. Der reagierte überrascht. (Quelle: t-online)


Inmitten von Macrons Rede auf dem Online-Klimagipfel kam es zu einer  ungewöhnlichen Szene. Plötzlich wurde Putin das Wort erteilt. Alle Beteiligten reagierten sichtlich irritiert. 

US-Präsident Joe Biden hatte insgesamt 40 internationale Staats- und Regierungschefs zu einem Online-Klimagipfel in Washington eingeladen. Auch Angela Merkel nahm teil. Ihre Reden wurden auf einem Bildschirm übertragen. 

Doch bei der Veranstaltung kam es zu einer peinlichen Panne: Die Rede von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wurde auf dem virtuellen Klimagipfel jäh unterbrochen. Plötzlich erteilte US-Außenminister Antony Blinken seiner "Exzellenz" Wladimir Putin das Wort. 

Die entsprechende Szene aus dem virtuellen Klimagipfel und wie Putin reagierte, sehen Sie hier oder oben im Artikel.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material des Weißen Hauses

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal