t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaBuntes

Kroatien: Touristin uriniert offenbar mitten in der Altstadt von Split


Touristin uriniert offenbar mitten in der Altstadt von Split

Von t-online, aj

Aktualisiert am 06.08.2023Lesedauer: 1 Min.
Touristen in Split: Die historische Stadt nach der Hauptstadt Zagreb die zweitgrößte Stadt von Kroatien.Vergrößern des BildesTouristen in Split: Die historische Stadt ist nach der Hauptstadt Zagreb die zweitgrößte Stadt von Kroatien. (Quelle: IMAGO/Zvonimir Barisin/PIXSELL)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Eine Touristin soll beim Urinieren gegen eine Hauswand in der Altstadt von Split erwischt worden sein. Ein Foto von dem Vorfall sorgt für Ärger.

Tourismus ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits bringt er viel Geld ins Land, andererseits gibt es immer wieder Berichte von Menschen, die sich im Urlaubsland unangemessen verhalten. Und das trotz strenger Regeln und hoher Strafen. Ein solcher Fall in Kroatien löste nun eine Welle der Empörung aus.

In den sozialen Medien kursiert derzeit ein Foto, das eine junge Frau zeigt, wie sie mitten in der Innenstadt der Touristenhochburg Split am helllichten Tag uriniert. Sie lehnt mit heruntergezogenem Slip und Sandalen gegen eine Hausmauer in der Altstadt. Deutlich zu sehen ist auch eine Urinlache zu ihren Füßen.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Traurig, dass solche Dinge zu selten bestraft werden"

Es ist zwar nicht sicher, wer genau auf dem Bild zu sehen und ob die Aufnahme überhaupt echt ist. Dennoch löste es eine Diskussion über das Verhalten von Touristen und die Versäumnisse der Behörden in Kroatien aus.

"Traurig, dass solche Dinge zu selten bestraft werden", schrieb etwa ein Facebook-Nutzer zu dem Foto. Ein anderer Nutzer schrieb über die Urlauber im Land: "Dieses Jahr kam nur unhöflicher Abschaum zu uns." Andere bezeichneten das Verhalten der Frau, die eine Touristin sein soll, als "schäbig" und "erniedrigend".

Doch auch an der Infrastruktur der Städte, um sich an den Tourismus anzupassen, mangelt es offenbar. "Es gibt nicht genug öffentliche Toiletten. Trotzdem ist es eine Schande", beklagte ein anderer Nutzer. Ein anderer fragte, warum nicht mehr Chemietoiletten in Split aufgestellt werden würden.

Verwendete Quellen
  • facebook.com
  • merkur.de: "Schäbig": Urlauberin sorgt für Kroatien-Eklat in historischer Altstadt
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website