Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Ryanair-Passagier benutzt den Notausgang

Nach Landung  

Ryanair-Passagier benutzt den Notausgang

03.01.2018, 14:29 Uhr | dpa

Ryanair-Passagier benutzt den Notausgang. Der Fluggast steht auf der Tragfläche der Maschine und versucht hinunterzusteigen. (Quelle: dpa/Fernando Del Valle Villalobos)

Der Fluggast steht auf der Tragfläche der Maschine und versucht hinunterzusteigen. (Quelle: Fernando Del Valle Villalobos/dpa)

Ein Ryanair-Passagier öffnet den Notausgang und steigt aus dem Flugzeug – nur, weil er zu ungeduldig war und nicht länger warten wollte.

Der 57-jährige Pole verlor offenbar die Nerven, nachdem die Passagiere nach der Ankunft am südspanischen Airport von Málaga auch nach 30 Minuten Wartezeit noch nicht aus der Maschine durften – Medienberichten zufolge ohne Erklärung seitens des Bordpersonals. Bereits in London Stansted sei der Flieger mit mehr als einer Stunde Verspätung gestartet, schrieb die andalusische Zeitung "Diario Sur" am Mittwoch. Der Vorfall hat sich nach Angaben von Ryanair bereits am Montag ereignet.

"Der geht tatsächlich, der geht!"

Ein anderer Passagier filmte die Szene mit seinem Smartphone. Das Video zeigt, wie der Mann mit seiner Tasche durch den geöffneten Notausgang auf den Flügel steigt und sich dort zunächst hinsetzt. Im Hintergrund ist das Gelächter der anderen Passagiere zu hören. Ein Spanier ruft: "Der geht tatsächlich, der geht!"

Das Bodenpersonal überzeugte den Mann schließlich, wieder ins Flugzeug zu steigen. Dort sei er vom Kapitän und der Besatzung befragt worden. Der Pole wurde laut Ryanair von der Guardia Civil vorübergehend festgenommen. Ihm wird Verstoß gegen das Gesetz zur Flugsicherheit vorgeworfen.

Quellen:

– dpa

– YouTube-Kanal von AIRLIVE net

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal