Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Wetter in Deutschland: Der Frühling kommt zum Ende der Woche zurück

Deutschland-Wetter  

Der Frühling kommt zurück

Von Imke Gerriets

20.02.2019, 08:36 Uhr
 (Quelle: dpa/dpa)
Wetter: Es kühlt wieder etwas ab

Ein rekordverdächtig warmes Wochenende hat uns mitten im Februar verwöhnt. Die kommende Woche wird leider wieder etwas kühler. (Quelle: t-online.de)

Wetter: Hier scheint die Sonne, hier regnet es. (Quelle: t-online.de)


Wechselhaftes Wetter in Deutschland: Eine Kaltfront hat die nächsten Tage den Nordosten fest im Griff. Sonne satt gibt es im Süden. Frühlingsgefühle gibt es aber wieder zum Ende der Woche.

Nach dem letzten Wochenende hatten viele Menschen in Deutschland gehofft, die Winterjacke schon in den Schrank hängen zu können. Doch dann wurde es wieder kälter, in einigen Teilen gibt es Regenschauer. Am Dienstag zieht die Kaltfront vom Atlantik über Skandinavien nach Deutschland. Tief "Werner" hat für den Nordosten Regen und Schauer mit im Gepäck. Damit ist das Hoch "Dorit" endgültig zum Schwarzen Meer abgezogen. Die Südhälfte bleibt von Schauern verschont. Die Frühlingsgefühle stellen sich aber schon zum Wochenende wieder für ganz Deutschland ein. 

In der Nacht zu Mittwoch gibt es im Osten Deutschlands einzelne Schauer. Die Temperaturen liegen zwischen 0 bis 6 Grad. Nur im Alpenrand und im Mittelgebirgsraum kann es bei -2 bis -3 Grad leichten Frost geben. Tagsüber bleibt es wechselhaft. Im Norden gibt es Dank des Tiefs "Werner" Regen. Der Südwesten kann sich über intensiven Sonnenschein freuen. Die Temperaturen pendeln sich zwischen 6 Grad im Vogtland und 13 Grad am Rhein ein. In Berlin und München gibt es 10 Grad und im Abteiland am Oberrhein werden 12 Grad erwartet.

In der Nordosthälfte bleibt es regnerisch

"Damit liegen wir deutlich über den Werten, die sonst zu dieser Jahreszeit üblich sind – auch wenn es jetzt in Teilen Deutschlands kälter wird", sagt Meteorologin Tanja Kraus-Lamprecht von der MeteoGroup zu t-online.de.  Besonders am Donnerstag bleibt es in der Nordosthälfte mit dichten Wolken regnerisch. Mit jedem Kilometer Richtung Südwesten wird es jedoch freundlicher und bleibt trocken.

Hiddensee und das Abteiland kommen immerhin noch auf 6 Grad. Die Temperaturen in Berlin klettern auf 10 Grad. Der Gewinner ist am Donnerstag eindeutig der Breisgau am Oberrhein. Hier kann es bis zu 16 Grad warm werden. Pünktlich zum Wochenende wird der Regen weniger und das Wetter wieder freundlicher. "Von Schleswig-Holstein bis zum Bayerischen Wald und Berchtesgadener Land haben wir dichte Wolken, aber es fällt nur noch gebietsweise etwas Regen. Im Südwesten bleibt es weiterhin freundlich", so Kraus-Lamprecht.

Am Oberrhein gibt es Sonne satt

Am Freitag gibt es besonders starke Temperaturschwankungen im Land: 4 Grad auf Rügen, 8 Grad in Berlin, 10 Grad in München und 16 Grad am Oberrhein.

Zum Wochenende wird es allgemein freundlicher. Am Samstag werden auch im Nordosten Deutschlands die Sonnenanteile größer, wenngleich die Wolken hartnäckig sind. Im Süden gibt es verbreitetes, heiteres Wetter. "Im Norden halten sich die Wolkenfeder, aber es gibt keine großen Regenschauer mehr", sagt Kraus-Lamprecht.

Der Samstag wird mit frischen 6 Grad am Hiddensee, auf Rügen und Usedom eingeläutet. In Berlin und München bleibt es mit 7 Grad noch frisch – im Gegensatz zum Oberrhein, wo es mit milden 16 Grad wärmer wird. Einen großen Temperaturspung ist für Sonntag nicht zu erwarten. Spitzenreiter bei den Temperaturen ist das Rheinland mit 15 Grad.

Warnung vor Sturmböen

In exponierten Lagen wie auf Hiddensee oder auf dem Brocken wird in den nächsten Tagen vor schweren Sturmböen gewarnt. Für die Lage und die Jahreszeit ist das aber nichts Ungewöhnliches. Schon am Mittwoch wird das stürmische Wetter weniger und schwächt ab.


Der Ausblick zum Wochenende ist demnach insgesamt positiv: Es wird freundlicher, trockener und frühlingshafter und schon ab Donnerstag wird es in ganz Deutschland immer weniger Niederschläge geben.

Verwendete Quellen:
  • MeteoGroup

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Anzeige
Barclaycard Visa jetzt mit 25,- € Startguthaben
mehr Informationen
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019