Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Versehen: British Airways-Flieger landet in Edinburg statt in Düsseldorf

Missverständnis an Bord  

Flugzeug fliegt aus Versehen nach Edinburgh statt Düsseldorf

Von Lars Wienand

25.03.2019, 20:45 Uhr
Versehen: British Airways-Flieger landet in Edinburg statt in Düsseldorf. Edinburgh statt Düsseldorf: British Airways-Flug BA3273 hat am Montag aus ungeklärten Gründen das falsche Ziel angeflogen. (Symbolfoto) (Quelle: Carlo Dedoni - Airliners.net, CC BY-SA 3.0)

Edinburgh statt Düsseldorf: British Airways-Flug BA3273 hat am Montag aus ungeklärten Gründen das falsche Ziel angeflogen. (Symbolfoto) (Quelle: Carlo Dedoni - Airliners.net, CC BY-SA 3.0)

Nach der Landung war die Verwirrung bei den Passagieren groß: Eine Maschine landete in Edinburgh statt Düsseldorf. Nun spottet auch noch Ryanair über British Airways. 

Ein Jet von British Airways ist am Montag offenbar versehentlich nach Edinburgh statt nach Düsseldorf geflogen. Die Fluggäste gingen vom Ziel Düsseldorf aus, die Besatzung aber offenbar von der Destination in Schottland. Erst bei der Landung soll das Missverständnis aufgefallen sein.

Flug BA3273 hob am London City Airport planmäßig ab, die Ankunft in Düsseldorf verzögerte sich aber erheblich. Die Besatzung hatte den falschen Flugplan, erklärte British Airways der BBC.

Nun werde geklärt, wie es dazu kommen konnte. Möglicherweise orientierte sich die Besatzung am falschen Tag. Tags zuvor war die Maschine planmäßig von London nach Edinburgh geflogen. 

"Umgeleitet nach Edinburgh" meldet die Seite Flightradar24 noch. Die Maschine aus London flog in die völlig falsche Richtung, aufgefallen ist es bei der Landung.  (Quelle: Screenshot Flightradar24)"Umgeleitet nach Edinburgh" meldet die Seite Flightradar24 noch. Die Maschine aus London flog in die völlig falsche Richtung, aufgefallen ist es bei der Landung. (Quelle: Screenshot Flightradar24)

Chartergesellschaft aus Köln führte Flug durch

Durchgeführt wurde der Flug von der Chartergesellschaft WDL Aviation mit Sitz in Köln. Das Mutter-Unternehmen, die Zeitfracht-Gruppe, bestätigte den Vorfall. "Wir arbeiten eng mit den Behörden bei der Untersuchung zusammen, wie es zu der bedauerlichen Verwechslung der Flugpläne kommen konnte." Die Sicherheit der Passagiere sei zu keiner Zeit beeinträchtigt gewesen. 58 Fluggäste waren an Bord. 



Eine Reisende berichtete der BBC, dass der Pilot in Edinburgh gebeten habe, dass alle die Hände heben sollten, die nach Düsseldorf wollten. Alle Hände gingen hoch. Nach einem zweieinhalbstündigen Aufenthalt in Edinburgh rollte die Maschine auf die Startbahn und hob von Schottland ab nach Düsseldorf. 

Dort landete sie nach Auskunft des Flughafens um 13.02 Uhr – rund dreieinhalb Stunden später als planmäßig. Die Maschine war am Morgen um 6.45 Uhr von Düsseldorf nach London geflogen. 

Der Fall schlug in sozialen Netzwerken schnell Wellen. Das Tourismusbüro der Stadt Düsseldorf startete auf Twitter mit dem Hashtag des Fluges eine Umfrage, ob man nach Düsseldorf oder Edinburgh wolle. Allerdings lag nach den ersten 100 Teilnehmern Edinburgh vorne.

Nach einem Eigentor sah ein Tweet von Ryanair aus. "Hey, British Airways, wir haben ein Geschenk für Euch", schrieb der Account des Unternehmens und schickte ein Bild eines Buchs "Geografie für Dummies".

British Airways reagierte mit "Aber, Aber! Niemand ist perfekt". Andere Nutzer attackierten die irische Fluggesellschaft mit Anspielung auf deren oft abgelegenen Flughäfen: "Ryanair hätte es einfach Düsseldorf-Nord genannt". Ryanair wurde auch daran erinnert, im Januar Urlauber mit Ziel Thessaloniki ins 800 Kilometer entfernte Timisoara geflogen und anschließend in Busse zur 18-stündigen Weiterfahrt gesetzt zu haben.  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe