Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaBuntes

Zum 500. Todestag: Leonardo Da Vinci bekommt Porträt auf einem Acker


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Panzer blockiert A3Symbolbild für einen TextBaerbock: Harter Vorwurf an PutinSymbolbild für einen TextStreit mit USA: Habeck kündigt Reaktion an
WM: England düpiert Wales-Abwehr
Symbolbild für einen TextDFB-Star liebt UnterwassermodelSymbolbild für einen TextFifa erlaubt politisches ZeichenSymbolbild für einen TextWM-Premiere: Frau pfeift DFB-SpielSymbolbild für ein VideoAbnehm-Werbung erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextBase-Jumper stirbt bei Sprung von BrückeSymbolbild für einen TextTote Exfreundin: Boateng verliert ProzessSymbolbild für einen TextRaab-Firma drohte YoutuberSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Experte kritisiert Thomas MüllerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Leonardo Da Vinci bekommt Porträt auf einem Acker

Von dpa
Aktualisiert am 26.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Porträt auf einem Acker: Der Künstler und Landwirt Dario Gambarin ehrt damit Leonardo da Vinci.
Porträt auf einem Acker: Der Künstler und Landwirt Dario Gambarin ehrt damit Leonardo da Vinci. (Quelle: Dario Gambarin/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zu Ehren von Leonardo Da Vinci hat ein Land-Art-Künstler ein Porträt des Malers mithilfe eines Traktors in ein Feld gezeichnet. Am 2. Mai ist Da Vinci bereits 500 Jahre tot.

Etwas größer als eine DIN-A4-Seite ist das Original des Selbstporträts, das der italienische Maler und Bildhauer Leonardo da Vinci im 16. Jahrhundert von sich anfertigte. In seiner Heimat hat es nun überdimensionale Ausmaße angenommen.

Anlässlich des 500. Todestags des Universalkünstlers am 2. Mai zeichnete der Maler und Land-Art-Künstler Dario Gambarin eine Kopie mit einem Traktor in die Erde eines Feldes unweit von Verona. Das Bild erstreckt sich auf 27.000 Quadratmetern, der Prozess dauerte acht Stunden.

  • New York: Deutsche Luxus-Hochstaplerin schuldig gesprochen
  • Mordserie erschüttert Zypern: Mann gesteht sieben Taten
  • Jogger läuft über Startbahn: Flugzeug stürzt ab


Auf Drohnenaufnahmen aus der Luft erkennt man das Selbstbildnis Leonardos wieder, das Gambarin bereits am Osterwochenende angefertigt hatte. "Er hätte sich bestimmt vergnügt, sein Gesicht aus der Luft zu sehen", meint Gambarin, denn Leonardo da Vinci hat zeitlebens vom Fliegen geträumt.

"Seine Art zu denken hat mich immer mehr als seine Kunst fasziniert." Leonardo sei in der Lage gewesen, sich Dinge vorzustellen, die Menschen erst später realisieren konnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ganzer Tempel auf Crystal Meth: Mönche müssen in Entzug
Von Jule Damaske
Justiz & Kriminalität
Kriminalfälle




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website