Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Sachsen-Anhalt: Spaziergänger findet scharfe Panzergranate im Gestrüpp

Aus dem Zweiten Weltkrieg  

Spaziergänger findet scharfe Panzergranate im Gestrüpp

04.02.2020, 13:10 Uhr | dpa

Sachsen-Anhalt: Spaziergänger findet scharfe Panzergranate im Gestrüpp. Fahrzeug des Kampfmittelbeseitigungsdienstes: Das Projektil war vermutlich noch scharf, die Panzergranate wurde zur Entschärfung abtransportiert (Symbolbild). (Quelle: imago images/Future Image)

Fahrzeug des Kampfmittelbeseitigungsdienstes: Das Projektil war vermutlich noch scharf, die Panzergranate wurde zur Entschärfung abtransportiert (Symbolbild). (Quelle: Future Image/imago images)

Heikler Fund in Sachsen-Anhalt: Ein Spaziergänger fand eine Panzergranate im Gestrüpp. Das russische Geschoss war wohl noch scharf.

Eine Panzergranate aus russischer Produktion hat ein Spaziergänger in einem Gestrüpp bei Dahlenwarsleben im Landkreis Börde entdeckt. Der 48-Jährige informierte am Montag die Behörden über seinen Fund, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das 76-Millimeter-Projektil war den Angaben zufolge stark verwittert, schien aber noch scharf zu sein.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst transportierte das Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg zur Entschärfung ab. Die Polizei warnte davor, solche Funde selbst zu untersuchen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal