Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Traumjob ausgeschrieben: Englisches Schloss im Wattenmeer sucht Mitarbeiter

Bei Ebbe zu Fuß erreichbar  

Traumjob ausgeschrieben: Schloss im Wattenmeer sucht Mitarbeiter

16.05.2021, 20:45 Uhr | dpa

Traumjob ausgeschrieben: Englisches Schloss im Wattenmeer sucht Mitarbeiter. Cornwall: Das Schloss St. Michael's Mount liegt auf einer Erhebung im Watt, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. (Quelle: imago images)

Cornwall: Das Schloss St. Michael's Mount liegt auf einer Erhebung im Watt, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. (Quelle: imago images)

Immer Meerblick ganz ohne Miete: Das könnte bald ein neuer Mitarbeiter in der ehemaligen britischen Abtei St. Michael's Mount erleben. Doch der Job hat Tücken.

Idyllischer geht es kaum: Die britische Stiftung National Trust sucht einen Mitarbeiter für die Verwaltung des Schlosses von St. Michael's Mount in Cornwall. Die ehemalige Abtei aus dem 12. Jahrhundert gilt als Gegenstück des Mont-Saint-Michel in der Normandie auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Ähnlich wie bei der berühmten Gemeinde in Frankreich handelt es sich bei St. Michael's Mount um eine Erhebung im Watt, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist.

Dienstwohnung im Schloss

Gesucht wird dort ein Castle Officer, wie es auf der Webseite der Touristenattraktion heißt, Dienstwohnung im Schloss inbegriffen. Zu den Aufgaben gehört es demnach unter anderem, die Sicherheit des Schlosses und der Gegenstände darin zu verantworten, Mitarbeiter anzuleiten und bei Reinigungsarbeiten Möbel zu verrücken und Bilder umzuhängen.

Das Schloss St. Michael's Mount ist eine ehemalige Abtei aus dem 12. Jahrhundert. (Quelle: imago/Richard Bowden)Das Schloss St. Michael's Mount ist eine ehemalige Abtei aus dem 12. Jahrhundert. (Quelle: imago/Richard Bowden)

Wie viel Gehalt der neue Castle Officer bekommen wird, geht aus der Stellenausschreibung nicht hervor. Man habe Meerblick aus jedem Zimmer, versicherte Castle Steward Duncan Murdoch im Gespräch mit der BBC. Er warnte aber auch: "Man kann sich hier keine Pizza an die Türe liefern lassen, darauf sollte man sich einstellen."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal