Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

SpaceX-Weltraumtouristen sicher zurück auf der Erde

Kapsel landet im Atlantik  

Weltraumtouristen sicher zurück auf der Erde

19.09.2021, 01:31 Uhr | dpa

Musks Weltraumtouristen melden sich aus dem All

Am 15. September hatte das Unternehmen von Elon Must SpaceX die erste rein zivile Mission ins All gestartet. Nun meldete sich die Crew zu Wort und beantwortete aus dem All Fragen von krebskranken Kindern. (Quelle: t-online)

Liveschalte auf die Erde: Weltraumtouristen haben Fragen von krebskranken Kindern aus dem All beantwortet. (Quelle: t-online)


Nach ihrer Reise ins All ist die erste nur aus Laien-Astronauten bestehende Raumfahrt-Crew in der Nacht zum Sonntag wieder auf der Erde gelandet. Kurz nach ein 01.00 Uhr setzte die Kapsel vor der Küste Floridas im Atlantik auf.

Nach ihrem Start am Mittwochabend vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral war die "Dragon"-Raumkapsel des privaten US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Star-Unternehmer Elon Musk die vergangenen drei Tage um die Erde gekreist. An Bord waren vier Weltraumtouristen. Pro Erdumrundung brauchte das Raumschiff bei rund 30.000 Kilometern pro Stunde rund 90 Minuten. Mit einer Höhe von 580 Kilometern über der Erde schwebte sie sogar höher als die Internationale Raumstation (ISS).

In der Kapsel waren der 38-jährige US-Milliardär Jared Isaacman, der den All-Ausflug gechartert hatte, sowie die 29 Jahre alte Arzthelferin Hayley Arceneaux, die 51 Jahre alte Künstlerin und Professorin Sian Proctor und der 41 Jahre alte Raumfahrtingenieur Chris Sembrosk. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: