• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • NRW: Blitzer mit Weihnachtsmann und Schlitten dekoriert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextBahnrad-EM: Zwei Deutsche triumphierenSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Blitzer mit Weihnachtsmann und Schlitten dekoriert

Von dpa
Aktualisiert am 14.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Blitzer in Hürtgenwald: Eine mobile Radarfalle dekoriert mit einem Weihnachtsmann und einem Schlitten.
Blitzer in Hürtgenwald: Eine mobile Radarfalle dekoriert mit einem Weihnachtsmann und einem Schlitten. (Quelle: Lukas Weinberger/Medienhaus Aachen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der große graue Kasten für teure Fotos sollte wohl nicht so trist bleiben: In Nordrhein-Westfalen ist eine Radarfalle weihnachtlich geschmückt worden. Es ist kein Einzelfall.

Unbekannte haben in der Eifel ein Blitzgerät an einer Straße in einen Weihnachtsmann-Schlitten mitsamt Rentieren umdekoriert. Das durchaus kreative Arrangement wurde am Montag in der Gemeinde Hürtgenwald entdeckt, wie ein Sprecher des Kreises Düren mitteilte. Die Weihnachtsmannfigur saß oben auf dem Radargerät, davor standen zwei Kunst-Rentiere – verbunden war beides mit einem Zügel. Dem Blitzgerät kam sozusagen die Rolle des Schlittens zu. Die "Aachener Nachrichten" hatten berichtet.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Wer hinter der Umgestaltung steckte, war zunächst unklar. Man tappe da noch im Dunkeln, sagte der Kreissprecher. Aber: In der vergangenen Woche seien bereits zwei Radarsäulen im Kreis mit Weihnachtsmannmützen dekoriert worden. Eine ebenfalls in Hürtgenwald, eine in der einige Kilometer entfernten Gemeinde Niederzier. Auch hier: Urheber unbekannt.

Der Kreis nahm die Aktion gelassen. Eine Anzeige werde nicht gestellt. Zudem durfte der Weihnachtsmann vorerst auf dem Blitzer sitzen bleiben. "Kollegen unseres Straßenverkehrsamtes haben den Weihnachtsmann einige Zentimeter zur Seite gerückt, sodass weiter gemessen werden kann", sagte der Sprecher. Mitte der Woche werde das mobile Blitzgerät sowieso planmäßig versetzt – dann ohne Weihnachtsmann. Man suche nun noch nach einer Unterkunft für den bärtigen Herrn mit seinen Tieren, so der Kreis.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Formel-Rennwagen rast über Autobahn – Polizei ermittelt
DürenEifel
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website