t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaBuntes

Malaysia: Schlange an Bord – Flugzeug muss außerplanmäßig landen


In Deckenbeleuchtung
Flugzeug muss wegen Schlange an Bord landen

Von afp
Aktualisiert am 14.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Beim Flug einer Air Asia-Maschine in Malaysia wurde eine Schlange gesichtet. (Symbolfoto)Vergrößern des BildesBeim Flug einer Air-Asia-Maschine in Malaysia wurde eine Schlange gesichtet. (Symbolfoto) (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei einem Flug in Malaysia gab es Aufregung um einen ungebetenen Gast im Passagierbereich: Dorthin hatte sich eine Schlange verirrt. Der Pilot entschied daraufhin, die Maschine außerplanmäßig zu landen.

Wegen einer Schlange an Bord ist ein Flugzeug in Malaysia umgeleitet worden. Das Tier hatte sich in die Deckenbeleuchtung der Passagiermaschine verirrt, wie die malaysische Billigfluggesellschaft Air Asia am Montag bestätigte. Ein Video der Schlange verbreitete sich in den Onlinenetzwerken – und erinnerte viele Nutzer an den Actionfilm "Snakes on a Plane", in dem Hollywoodstar Samuel L. Jackson gegen Giftschlangen in einem Flugzeug kämpft.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Nach Angaben der Fluggesellschaft hatte sich der "sehr seltene" Vorfall vergangene Woche an Bord eines Flugzeugs ereignet, das von der Hauptstadt Kuala Lumpur nach Tawau auf der Insel Borneo fliegen sollte. Der Pilot habe nach dem Fund der Schlange "angemessene Maßnahmen" ergriffen und die Maschine in der Stadt Kuching 900 Kilometer westlich von Tawau gelandet.

Das Flugzeug wurde desinfiziert, die Passagiere mussten in eine andere Maschine umsteigen. "Die Sicherheit der Gäste oder der Besatzung war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr", erklärte der Sicherheitsbeauftragte von Air Asia, Liong Tien Ling.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website