t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanorama

Busunglück in Mexiko – mindestens 29 Tote


Schweres Unglück in Mexiko
Bus kracht in Schlucht – mindestens 29 Tote

Von dpa
Aktualisiert am 06.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Verunglückter Bus: Der Bus war einen Abhang hinuntergestürzt.Vergrößern des BildesVerunglückter Bus: Der Bus war einen Abhang hinuntergestürzt. (Quelle: Zivilschutzbehörde Mexiko/t-online)
Auf WhatsApp teilen

In Mexiko hat sich ein schweres Busunglück ereignet: Das Fahrzeug stürzte eine Schlucht hinunter. Mindestens 29 Menschen starben, zahlreiche wurden verletzt.

Bei einem Busunglück in Südmexiko sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen und 19 weitere verletzt worden. Der Bus sei am Mittwochmorgen (Ortszeit) in Magdalena Peñasco im Bundesstaat Oaxaca einen etwa 20 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt, teilte die Zivilschutzbehörde der Gemeinde Tlaxiaco mit. Drei Menschen seien lebend gerettet worden, darunter ein Kind.

Ursache des Unglücks sei vermutlich ein Versagen der Bremsen in einer Kurve gewesen, hieß es in einer Mitteilung der Behörde. Am Unfallort waren Rettungskräfte mit einem Bagger im Einsatz, wie auf Fotos zu sehen war. Der Gouverneur von Oaxaca, Salomón Jara, sprach den Angehörigen der Opfer über Twitter sein Beileid aus.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website