t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Eurofighter – oder Ufos? Wilde Spekulationen nach Einsatz in Thüringen/Bayern


Eurofighter – oder doch Ufos? Wilde Spekulationen nach Einsatz

Von t-online, lw

10.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Eurofighter der Luftwaffe (Archivbild): Der Einsatz rief lustige Kommentare auf X hervor.Vergrößern des BildesEurofighter der Luftwaffe (Archivbild): Der Einsatz rief lustige Kommentare auf X hervor. (Quelle: imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Warum am Freitag Bundeswehr-Jets in den Himmel schossen, war schnell geklärt. Doch für Nutzer auf X war der Einsatz ein gefundenes Fressen.

Der Einsatz von Eurofightern in Bayern am Freitagabend hatte Angst unter Anwohnern verbreitet. Zwei laute Knalle ertönten, als die Jets der Bundeswehr in Überschallgeschwindigkeit ausrückten, um eine zivile Maschine, die ohne Funkkontakt zur Flugsicherung nach Deutschland einflog, zu überprüfen. Schon wenig später kam die Entwarnung für die Bewohner (lesen Sie hier mehr dazu).

Doch für einige Nutzerinnen und Nutzer auf X (vormals Twitter) blieb immer noch genug Zeit, um wilde Spekulationen zur Ursache der lauten Geräusche zu verbreiten. Ein Kommentar unter dem Beitrag der Luftwaffe, der über den Eurofighter-Einsatz aufklärte, stach dabei besonders hervor. Ein Nutzer schrieb: "Erzählt doch bitte mal, wie viele UFO Vorfälle dieser Art es über Deutschland bis jetzt gegeben hat. Braucht auch nicht zu leugnen, der Mann einer ehemaligen Bekannten hat davon erzählt und er arbeitete als Flugmechaniker in Meckpom..."

"Ein Hoch auf die Aliens"

Die Luftwaffe reagierte kurzerhand mit Humor auf den Beitrag, der wohl die fernliegendste Vermutung beinhaltete: "Psst, davon dürfen wir nicht erzählen. Wir sagen nur area 51...", hieß es in der Antwort an den X-Nutzer. Area 51 ist ein militärisches Sperrgebiet im südlichen Nevada im Besitz der United States Air Force und des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums. Seit Jahren ranken sich Gerüchte um den Ort – von angeblichen Aliens und Ufos ist dort die Rede.

Andere X-Nutzer amüsierten sich über den Beitrag der Luftwaffe zur area 51. "Ihr habt den Vogel mit diesem Tweet abgeschossen", schrieb einer. Ein anderer postete zwei Lachsmileys und schrieb: "Ein Hoch auf die Aliens". Die Luftwaffe, die offensichtlich ironisch kommuniziert hatte, stellte bei "Bild" dennoch am Sonntagmorgen klar: "Es gibt keine Ufos hier, das war wirklich nur Spaß."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website