t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Bangladesch: 43 Tote bei Feuer in Geschäftsgebäude


Dutzende in Spezialklinik eingeliefert
Mindestens 43 Tote bei Feuer in Bangladesch

Von t-online, wan

Aktualisiert am 01.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Feuerwehrleute im Einsatz in Dhaka: Bei dem Brand in der Hauptstadt Bangladeschs sind mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen.Vergrößern des BildesFeuerwehrleute im Einsatz in Dhaka: Bei dem Brand in der Hauptstadt Bangladeschs sind mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. (Quelle: Mahmud Hossain Opu)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei einem Großfeuer in einem Gebäude in Bangladesch gab es Dutzende Tote. Der Brand war in einem Restaurant in der Hauptstadt Dhaka ausgebrochen.

In Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, ist am Donnerstagabend in einem mehrstöckigen Gebäude ein Großfeuer ausgebrochen. Nach ersten offiziellen Angaben sind dabei mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. Der Brand sei um 22 Uhr Ortszeit in einem Restaurant entstanden.

Nach Angaben der britischen BBC habe sich das Feuer innerhalb des Gebäudes, in dem sich das Restaurant befindet, rasant ausgebreitet. Dutzende Menschen seien eingeschlossen gewesen. Zunächst hatte die Gesundheitsministerin von Bangladesch, Samanta Lal Sen, von 33 Toten gesprochen. Später seien aber zehn weitere Verletzte im Krankenhaus gestorben. In einer Spezialklinik für Brandopfer würden Dutzende weitere Opfer behandelt, sagte sie. Der Brand war nach einigen Stunden gelöscht, die Ermittlungen nach der Ursache laufen.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

An Wasserleitung heruntergeklettert

Das Gebäude soll nach lokalen Medienberichten sieben Stockwerke haben. In ihm befänden sich neben Restaurants auch Bekleidungsgeschäft und Telefonläden. Ein Augenzeuge berichtete nach Angaben der britischen BBC von dramatischen Szenen von dem Unglück: "Wir waren im sechsten Stock, als wir den Rauch durchs Treppenhaus kommen sahen", sagte der Restaurantleiter Sahel, "viele Menschen rannten die Treppen hinauf. Wir haben eine Wasserleitung benutzt, an der wir nach unten geklettert sind."

Andere sammelten sich auf dem Dach des Gebäudes und riefen um Hilfe. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnten 75 Menschen gerettet werden.

Brände in Wohngebäuden und Fabriken kommen in Bangladesch aufgrund der oftmals laxen Durchsetzung von Sicherheitsvorschriften in dem Land häufig vor. Im Juli 2021 kamen 52 Menschen bei einem Feuer in einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb ums Leben. Im Februar 2019 kamen 70 Menschen ums Leben, als ein Feuer mehrere Wohnblocks in Dhaka erfasste.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website